Botswana - Afrikas bestgehütetes Geheimnis

Central Kalahari Nationalpark
Central Kalahari Nationalpark
Elefanten im Delta
Elefanten im Delta
Mokoro fahren
Mokoro fahren
Camp in der Nxai Pan
Camp in der Nxai Pan
Okavango Delta
Okavango Delta
Neugierige Erdmännchen
Neugierige Erdmännchen
Buschwanderung
Buschwanderung

 

Botswana ist seit 1966 unabhängig und gilt aufgrund der guten, konstanten wirtschaftlichen Situation als das Musterland Afrikas. Botswana zählt mit zu den stabilsten und sichersten Reiseländern der Region. Dem Gast zeigt sich Botswana in erster Linie als Tierparadies und gilt daher für viele als wildestes und ursprünglichstes Reiseland im südlichen Afrika.

Größter und zugleich bekanntester Anziehungspunkt ist sicherlich das Okavango Delta. Flächenmäßig etwa so groß wie Belgien besteht es überwiegend aus Schwemmlandschaften mit Seen, Flüssen, Wasseradern und unzähligen Inselchen und wird durch die Regenfälle aus dem angolanischen Hochland gespeist. Im europäischen Spätsommer ist die Tierdichte faszinierend hoch und vielfältig, nicht verwunderlich, da Wasserarmut und Trockenzeit das Leben im Umland zum gleichen Zeitpunkt bestimmen.

Zu den ganzjährig anwesenden Flusspferden und Krokodilen gesellen sich unzählige Herden von Elefanten, Büffeln, Antilopen aber auch Gnus und die anmutig wirkenden Giraffen. Diese große Anzahl Grasfresser zieht automatisch Raubtiere aller Arten an. Neben den als wasserscheu geltenden Raubkatzen, trifft man nun auch auf Hyänen und Wildhunde, die das Wasser für einen reich gedeckten Tisch ebenfalls nicht scheuen. Die "Pirschfahrten" werden auf den jährlich wechselnden Kanälen mit dem Mokoro, einem kanuähnlichen Einbaum, dem traditionellen Fortbewegungsmittel auf dem Wasser, durchgeführt. Oder aber Sie durchstreifen zu Fuß, auf einer Walking-Safari, auf den kleinen entstandenen Inseln, in Begleitung bestens ausgebildeter und bewaffneter Ranger, die Umgebung. Erleben Sie den Busch aus einer anderen Perspektive!

Die Safari-Gebiete in Botswana sind so unterschiedlich wie in kaum einem anderen afrikanischen Land. Einen starken Kontrast zum wasserreichen Delta bietet z.B. der Central Kalahari Nationalpark oder die Salzpfannen von Nxai und Makgadikgadi. Trocken sind sie, aber dennoch nicht ohne Reiz. Semiaride Savannen und weite, ebene Flächen und deren tierische Bewohner erwarten Sie. In den Weiten der Kalahari leben die Baswara (auch San genannt), dieses Volk der Jäger und Sammler gilt als Urbewohner des südlichen Afrikas.

In Botswana ist man Gast im Tierreich. Nahezu alle Unterkünfte in den Wildreservaten und Nationalparks sind nicht eingezäunt und die Tiere können ungehemmt umherziehen. Die Zimmer sind häufig große, feststehende Safarizelte mit festem Boden. Natürlich mit eigenem Badezimmer mit Dusche und WC sowie mit allem erdenklichen Komfort ausgestattet. Für viele Reisende ist der Höhepunkt eines jeden Tages der Zeitpunkt kurz vorm Einschlafen, wenn sich die tiefschwarze Nacht über den Busch gesenkt hat. In der Sicherheit des Zeltes lauscht man den Stimmen der Nacht. Die Löwen brüllen über weite Entfernungen nach der Familie. Ein Leopard lässt sein heiseres Husten in der Nacht erklingen. Von den Hyänen hört man das typisch hysterische Lachen und in der Ferne trompetet ein schlafloser Elefant. Ein magischer Zeitpunkt!

Am bequemsten bereist man Botswana mit einem der kleinen Flugzeuge, kleine Landepisten gibt es überall im Land. Wer nicht fliegen möchte oder ein kleineres Budget hat, kann sich ein Allrad-Fahrzeug mit Dachzelt mieten. So kann man ungeachtet der spärlichen Straßen und Pisten das Land individuell erkunden, etwas Abenteuerlust und Afrikaerfahrung sollte man mitbringen. Sie haben Bedenken allein zu reisen? Dann begeben Sie sich in die erfahrenen Hände von einheimischen Fahrern und Guides und erkunden das Land auf einer geführten (Camping-) Safari.
Von rustikal mit viel Eigenengagement, bis gediegen mit größtmöglichem Komfort ist in Botswana alles möglich.

Botswana war nie ein Reiseziel für Schnäppchenjäger. Die Gästezahlen zum Schutz der Natur in einem gesunden Verhältnis zu halten wird von der Regierung gezielt gefördert. Nicht zu vergessen sind allerdings auch die nicht ganz einfachen Versorgungswege.
Ungeachtet dessen ist eine Reise nach Botswana jeden Cent wert!

 

 

Unsere Angebote für Sie

Löwenbabies
Löwenbabies

Faszination Botswana und die Zambezi Region ab € 4.636
15 Tage Kleingruppenreise ab/bis Deutschland inkl. Flug mit SAA und komfortablen Unterkünften & Zeltübernachtungen. Auf dieser Safari erleben Sie die unterschiedlichen und ursprünglichen Gebiete Botswanas auf sehr komfortable und abenteuerliche Art.

Preis gültig pro Person im Doppelzimmer/-zelt bis 31.12.16.
Hier finden Sie weitere Informationen zur Reise.
Elefanten im Moremi Gebiet
Elefanten im Moremi Gebiet

Botswana Baobabs ab € 3.150
9 Tage Kleingruppen-Safari ab Maun bis Victoria Falls. Lernen Sie auf dieser Safari die tierreichsten Wildreservate und Nationalparks in Botswana kennen. Im offenen, allradangetriebenen Safari-Fahrzeug erleben Sie Afrikas faszinierende Tierwelt hautnah.

Preis gültig pro Person im Doppelzimmer/-zelt bis 31.12.16.
Hier finden Sie weitere Informationen zur Reise sowie ein YouTube Video.
Blick auf das Zeltcamp
Blick auf das Zeltcamp

andBeyond Botswana Classic Explorer ab € 4.468
9 Tage luxuriöse Zeltsafari ab Kasane bis Maun. Stellen Sie sich einmal vor, Sie gehen im Pionierstil auf Entdeckungstour durch eines der letzten Tierparadiese Afrikas. Sie erkunden das faszinierende Okavango Delta, streifen durch die Parklandschaften des Moremi Wildreservates und pirschen in den Savannen rund um den Savuti Kanal.

Preis gültig pro Person im Doppelzelt bis 31.12.16.
Hier finden Sie weitere Informationen zur Reise sowie ein YouTube Video.

 

Weitere Informationen

Finden Sie auch auf Botswana Tourism.

Alle unsere Angebote zu Botswana finden Sie hier.

 

Website powered by
  • © 2016 Best of Travel Group • Ostwall 30 • 47608 Geldern  |  Folgen Sie uns auf  
  •   |  Bookmarken bei  
  • Home