Afrika 2019-20

228 Campingreisen Zimbabwe Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Harare - Shamiso Camp (A). Empfang am Flughafen und Fahrt nach Osten. Genießen Sie die deutsche Gastfreundschaft in dem kleinen Vogelparadies. 19 Ü: Camping. 2. Tag: Shamiso Camp (F/M/A). Einstimmung auf die große Rundfahrt. In einem privaten Tierpark unternehmen Sie eine etwa zweistündigeWanderung in herrlicher Landschaft. 3. Tag: Shamiso Camp - Juliasdale/Eastern Highlands (F/M/A). Panoramafahrt in den Schwarzwald Zimbabwes in Richtung Nyanga Nationalpark. 4. Tag: Nyanga Nationalpark (F/M/A). Tagesausflug in den Nyanga Nationalpark mit grandiosem Ausblick vom 2.200 m hohen World View. 5. Tag: Juliasdale/Eastern Highlands - Gona- rezhou Nationalpark (F/M/A). Ihr Camp für die nächsten beiden Tage ist idyl- lisch am Runde Fluss gelegen. Halten Sie Aus- schau nach den Flusspferden, die regelmäßig zu Besuch kommen. 6. Tag: Gonarezhou Nationalpark (F/M/A). Heute unternehmen Sie eine Ganztagespirsch- fahrt in einer unbeschreiblichen Landschaft. Picknick bei den beeindruckenden Chilojo Cliffs. 7. Tag: Gonarezhou Nationalpark - Mutirikwi Nationalpark (F/M/A). Das heutige, ebenfalls 2-tägige Camp liegt etwas erhöht mit schönem Ausblick auf den Mutirikwisee. 8. Tag: Mutirikwi Nationalpark (F/M/A). Heute unternehmen Sie eine Pirschfahrt in traumhafter Landschaft. Mit etwas Glück kön- nen Sie die scheuen Nashörner beobachten. 9. Tag: Mutirikwi Nationalpark - Great Zimbabwe (F/M). Entlang der sehenswerten Panoramaroute vor- bei an kleinen, ursprünglichen Dörfern, erkun- den Sie die vielen Buchten des Mutirikwisees. Ihr Camp liegt nahe der imposanten, geheim- nisvollen „Great Zimbabwe“ Anlage, die auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbestätten steht. Ein einheimischer Guide nimmt Sie mit auf Ent- deckungsreise durch diese mysteriöse Stätte. Vielfältiges Zimbabwe Auf einen Blick • 20 Tage Camping-Kleingruppenreise • ab/bis Harare • min. 2, max. 10 Personen • Mithilfe in der Küche & beim Zeltauf- und abbau 10. Tag: Great Zimbabwe - Matobo National- park (F/M/A). Fahrt über Masvingo nach Bulawayo, die ein- zige große Stadt neben Harare. Im Vergleich zur Hauptstadt verfügt das Stadtbild Bula- wayos über den Kolonialcharme längst ver- gangener Zeiten. Schlagartig ändert sich das Bild, sobald Sie die Stadtgrenze passieren. Nach einem Einkaufsstopp fahren Sie weiter zu Ihrem Basiscamp, das am Rande des Matobo Nationalparks liegt. 11. Tag: Matobo Nationalpark (F/M/A). Panoramafahrt durch die bizarre Felsland- schaft im Matobo Nationalpark mit kurzen Wanderungen zu gut erhaltenen Buschmann- felsmalereien. 12. Tag: Matobo Nationalpark - Hwange Natio- nalpark (F/M). Fahrt Richtung Nordwesten durch große Wald- gebiete mit uraltem Baumbestand, schönen ur- sprünglichen Dörfern und unzähligen bizarren Baobab Bäumen. 13. Tag: Hwange Nationalpark (F/M/A). Pirschfahrt mit vielen Stopps an zahlreichen Wasserlöchern, an denen man die heimischen Tiere besonders gut beobachten kann. 14. Tag: Hwange Nationalpark (F/M/A). Vormittags und Nachmittags Pirschfahrt im Hwange Nationalpark. Das Camp liegt im Na- tionalpark oder am Rande des Parks, je nach Verfügbarkeit. 15. Tag: HwangeNationalpark - Victoria Falls (F/M). Auf einer abenteuerlichen Piste durch das

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==