Afrika 2019-20

242 Campingreisen Zambia Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Lusaka. Sie werden am Flughafen Lusaka erwartet. Treffen der Reiseteilnehmer und Tourbespre- chung mit Ihrer englischsprechenden Reiselei- tung im Camp außerhalb Lusakas. 17 Ü: Cam- ping und 1 Ü: Bushcamp. 2. Tag: Lusaka - Mkushi (F/M/A). Fahrt mit dem Safari-Fahrzeug auf der Great North Road über die Minenstädte Kabwe und Kapiri Mposhi entlang der kongolesischen Grenze. Ihr Tagesziel ist ein Farmcamp nahe Mkushi. Unterwegs werden frische Farmpro- dukte eingekauft, die am Straßenrand angebo- ten werden. 3. Tag: Mkushi - Kasanka Nationalpark (F/M/A). Fahrt zum 390 Quadratkilometer großen Kasan- ka Nationalpark, der die Möglichkeit bietet die seltenen Sitatunga Sumpfantilopen von Ihrem 2-tägigen Basiscamp aus zu beobachten. Ende Oktober ziehen Millionen Flughunde in den Park, eine sensationelle 6-wöchige Invasion. 4. Tag: Kasanka Nationalpark (F/M/A). Am Vormittag unternehmen Sie eine Fußsafari mit einem einheimischen Führer. Am Nachmit- tag steht eine Pirschfahrt auf dem Programm. 5. Tag: Kasanka Nationalpark - Mutinondo Wil- derness (F/M/A). Fahrt zumMutinondo Wilderness, einem 10.000 Hektar großen Privatreservat. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung im land- schaftlich reizvollen Naturschutzgebiet. 6. Tag: Mutinondo Wilderness - Kapishya Hot Springs (F/M/A). Fahrt zu den paradiesischen Quellen von Kapishya. Unterwegs besuchen Sie den bunten afrika- nischen Markt von Mpika, wo Sie sich mit fri- schen Erzeugnissen eindecken. 7. Tag: Kapishya Hot Springs - North Luangwa Nationalpark (F/M/A). Am Morgen besichtigen Sie das schlossartige englische Herrenhaus Shiwa Ngandu und un- ternehmen eine Pirschfahrt im kleinen privaten Wildreservat. Ihr Camp, das Natwangwe Com- munity Camp, befindet sich auf dem Plateau im Norden des North Luangwa Nationalparks. Zambia Off-Road Abenteuer 8. Tag: North Luangwa Nationalpark - Bush- camp (F/M/A). Der Großteil der Transitstrecke durch den North Luangwa Nationalpark ist sehr dicht bewachsen. Erst in flussnähe wird es offener und Sie haben mehr Chancen Tiere zu sehen. Je nach Wasserstand abenteuerliche Durch­ querung des Luangwa Flusses oder Überset- zen mit einer kleinen handbetriebenen Fähre. Ihr Bushcamp befindet sich in den ursprüng- lichen Mopaniwäldern. 9. Tag: Bushcamp - Luambe Community Camp (F/M/A). Auf wilden Pisten geht es durch urwüchsige Land- schaft. Übernachtung direkt am Luangwa Fluss. 10. Tag: Luambe Nationalpark – South Luang- wa Nationalpark (F/M/A). Ca. 2-stündige Pirschfahrt auf der Transitstre- cke durch den kleinen Luambe Nationalpark. Weiterfahrt auf abenteuerlichen Pisten mit mehreren Flussdurchquerungen vorbei an exotischen Dörfern zum Croc Valley Camp am Luangwa Fluss. Elefantenbesuche im Camp sind keine Seltenheit. 11. Tag: South Luangwa Nationalpark (F/M/A). Ganztages Pirschfahrt mit einheimischem Fah- rer / Guide im offenen Geländewagen. 12. Tag: South Luangwa Nationalpark (F/M/A). Pirschfahrt amMorgen sowie amNachmittag bis in die Nacht in einem offenen Geländewagen mit einheimischen Ranger. Mit etwas Glück können auch einige nachtaktive Tiere gesehen werden. Auf einen Blick • 19 Tage Camping-Kleingruppenreise • ab/bis Lusaka • min. 4, max. 10 Personen • Mithilfe in der Küche & beim Zeltauf- und abbau

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==