Afrika 2019-20

36 Reisen inklusive Flug Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Deutschland – Johannesburg (A an Bord). Nachtflug mit SAA von Frankfurt oder München nonstop nach Johannesburg mit maximal einer Stunde Zeitverschiebung. 2. Tag: Johannesburg - Kapstadt (F an Bord). Kurzer Weiterflug ans Kap der Guten Hoffnung, nach Kapstadt. Nach der Ankunft machen Sie eine Stadtrundfahrt. Sollte das Wetter es erlau­ ben, Auffahrt auf den Tafelberg (wetterabhän­ gig und daher nicht eingeschlossen). Nachmittag zur freien Verfügung. 3 Ü: Townhouse Hotel o.ä. 3. Tag: Kapstadt (F). Heute erkunden Sie die Kaphalbinsel. Die Fahrt beginnt in Hout Bay und geht dann weiter ent­ lang der Küste über den Chapman´s Peak Drive (falls geöffnet), welcher für spektakuläre Aus­ blicke auf den Atlantik bekannt ist. Sie erreichen das Naturreservat am Kap der Guten Hoffnung und genießen einen atemberaubenden Blick auf das wellenumtoste Kap. In Simon´s Town besu­ chen Sie am Boulders Beach die Pinguinkolonie. Den Abschluss des Tages bildet ein Spaziergang durch den Botanischen Garten von Kirsten­ bosch, bekannt für seine prächtigen Proteen Anlagen (jahreszeitenabhängig). 4. Tag: Kapstadt (F). Entdecken Sie die bekannte Weinregion, vorbei an eindrucksvollen Bergketten, Weinbergen und ländlichen, kapholländischen Siedlungen. Bum­ meln Sie durch das historische Zentrum von Stellenbosch, der zweitältesten Stadt des Lan­ des. Eine Kellerführung und Weinverkostung dürfen bei diesem Ausflug nicht fehlen. 5. Tag: Kapstadt - Oudtshoorn (F/M). Entlang der bekannten Route 62 und durch die halbwüstenartige Kleine Karoo geht es nach Oudtshoorn, dem Zentrum der Straußenzucht und als Hauptstadt der Federn bekannt. Mittag­ essen auf einer Straußenfarm mit anschließen­ der Farmbesichtigung während der Sie viel Interessantes über diesen großen, flugunfähigen Vogel erfahren. Am späten Nachmittag kurze Stadtbesichtigung. Ü: La Plume Guesthouse o.ä. Faszination Südafrika 6. Tag: Oudtshoorn - Knysna (F). Ganz früh am Morgen, noch vor Sonnenauf­ gang, gehen Sie auf eine geführte Tour um die kleinen Wüstenbewohner, die Erdmännchen zu beobachten. Sollte das Wetter nicht mitspielen besichtigen Sie die Cango Tropfsteinhöhlen. Nachmittags Bootsfahrt auf der Knysna Lagune. Ü: Graywood Hotel o.ä. 7. Tag: Knysna - Port Elizabeth - Durban (F). Nach einem frühen Frühstück geht es weiter auf der letzten Etappe der Garden Route zu dem wundervollen Tsitsikamma Nationalpark. Genie­ ßen Sie einen Spaziergang über die Hängebrücke, die die Schlucht des Storm Rivers überspannt. In Port Elizabeth orientierende Stadtrundfahrt, an­ schließend gegen ca. 13.20 Uhr Flug nach Durban. Ü: Balmoral Hotel o.ä. 8. Tag: Durban - Zululand (F/A). Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie die kul­ turellen und historischen Kontraste der Stadt. Besuchen Sie den Indischen Markt und den Bota­ nischen Garten. Vorbei an unzähligen Zuckerrohr­ feldern und durch das Zululand geht es Richtung Mkuze. Am späten Nachmittag Besuch eines Zulu Dorfes, wo Sie vieles über die Traditionen der Zu­ lus erfahren werden. 2 Ü: Ghost Mountain Inn o.ä. 9. Tag: Zululand (F/A). Vormittag zur freien Verfügung. Am Nachmittag unternehmen Sie mit sachkundigem Wildhüter eine Pirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug im Mkuze Wildreservat. Mit etwas Glück können Sie zahlreiche Tiere beobachten. Rückkehr in das Hotel zum gemeinsamen Abendessen auf der herrlichen Terrasse (wetterabhängig). Auf einen Blick • 16 Tage Erlebnisreise ab Kapstadt bis Johan­ nesburg • inklusive internationaler Langstreckenflüge mit South African Airways (SAA) • min. 2, max. 10 Personen • deutschsprechende Reiseleitung

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==