Asien 2019-20

22 Rundreisen Kambodscha - Laos Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Luang Prabang (A). Nach Ihrer Ankunft in Luang Prabang werden Sie vom Flughafen abgeholt und zum Hotel ge- bracht. Luang Prabang ist eine ruhige Provinz- stadt doch gleichzeitig die spirituelle Haupt- stadt von Laos. Es herrscht nur wenig Verkehr in Luang Prabang. Mönche in ihren typischen orangefarbenen Roben und den aufgespannten Sonnenschirmen wuseln in allen Richtungen über die Straßen. Am Abend genießen Sie ein köstliches laotisches Abendessen mit traditio- neller Musik- und Tanzvorführung im „Sonphao” Restaurant. 3 Ü: Le Sen Boutique Hotel. 2. Tag: Luang Prabang (F/M). Sie starten den Tag mit dem Einkauf der Zu- taten auf dem Markt und bereiten dann ein la- otisches Mittagessen zu. Nachmittags Entde- ckungstour mit dem Fahrrad zum Tempel Wat Mai und zum ehemaligen Königspalast, heute Nationalmuseum, das als Residenz der letzten königlichen Familie originalgetreu erhalten wurde und so einen einzigartigen Einblick in die Geschichte des Landes bietet. Danach se- hen Sie Wat Visoun und Wat Aham. Am Ufer des Mekongs erleben Sie den Sonnenunter- gang über Luang Prabang. 3. Tag: Luang Prabang (F/M). Sie verbringen den halben Tag im Manda Lao Camp, in dem Sie am Vormittag einiges über die Verhaltensweise von Elefanten im direkten Kontakt lernen, ohne auf diesen zu reiten. Sie werden die Elefanten beim Baden begleiten und einen Spaziergang durch den Dschungel unternehmen. Sie gehen auf Erkundungstour und kommen am Tad Kuang Sang Wasserfall und dem Ban Hua Tad Dorf vorbei. Nachmit- tags Rückfahrt nach Luang Prabang und Auf- stieg über 328 Stufen auf den Mount Phousi, von wo Sie einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und die umliegende Landschaft haben. Abends besuchen Sie das Dorf der Lao Loum und wohnen einer traditionellen „Baci-Zere- monie“, einer eindrucksvollen Gebetszeremo- nie, bei. Das Familienoberhaupt erbittet bei dieser Mischung aus Buddhismus und Natur- glaube den Segen der Götter für die Bewoh- ner und Gäste des Hauses, insbesondere vor besonderen Ereignissen wie Hochzeiten oder Geburten, aber auch vor Reisen. 4. Tag: Luang Prabang – Kamu Lodge (F/M/A). Bei Sonnenaufgang nehmen Sie heute am täg- lichen Ritual der buddhistischen Mönche teil. Die Mönche gehen mit Schalen von Haus zu Haus und empfangen Essensgaben. Später geht es zur schönsten Klosteranlage der Stadt, Wat Xieng Thong, mit exquisiten Mosaiken und vergoldeten Wandgemälden. Eine Bootsfahrt bringt Sie zur abgelegenen Kamu Eco Lodge. Unterwegs Laos und Kambodscha hautnah erkunden Sie die berühmten Höhlen von Pak Ou, die in steil aufragenden Kalksteinfelsen unzählige Buddha Figuren beherbergen. Die Mystik dieses beliebten Wallfahrtsortes wird Sie positiv ergreifen. Nach dem Mittagessen in der Lodge können Sie an typisch laotischen Aktivi- täten teilnehmen, z.B. Reis ernten, Bogenschie- ßen oder Goldschürfen am Mekong. Ü: in einem Safarizelt mit Dusche/WC in der Kamu Lodge. 5. Tag: Kamu Lodge – Luang Prabang – Vien- tiane (F/M). Am Vormittag Zeit für eigene Erkundungen in der Lodge. Nach dem Mittagessen erfolgt die Rückfahrt mit dem Boot (ca. 3 Std.) nach Luang Prabang. Abends Flug nach Vientiane, die et- was verschlafene und charmante Hauptstadt des Landes. Der Name der Stadt bedeutet so- viel wie “Die Stadt aus Sandelholz”. 2 Ü: Salana Boutique Hotel. 6. Tag: Vientiane (F/M). Sie besuchen auf Ihrer Besichtigungstour durch die Stadt den Wat Sisaket, den einzigen unversehrten Tempel nach der Invasion der Siamesen (Thai) 1828 und den Wat Phra Keo, der nun als Museum für Religion genutzt wird. That Luang, die heiligste Stätte in Laos, und Patuxay, die laotische Version des Arc de Tri- omphe, erwarten Sie im Anschluss. 7. Tag: Vientiane – Phnom Penh (F/A). Am Vormittag verlassen Sie Laos und bege- ben sich per Flugzeug nach Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas, welche majestä- tisch am Zusammenfluss der mächtigen Flüs- se Mekong und Tonle Sap liegt. Transfer zum Auf einen Blick • 12 Tage Privatreise ab Luang Prabang bis Siem Reap • min. 2 Personen • Bootsfahrt zur Kamu Lodge • Tempelanlagen in Kambodscha

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==