Asien 2019-20

38 Rundreisen Vietnam Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Hanoi. Individuelle Anreise nach Hanoi. 2 Ü: The Lapis. 2. Tag: Hanoi (F/M). Ihre Reise beginnt mit der Besichtigung des Li- teraturtempels. Er war die erste Universität Vietnams. Anschließend besuchen Sie Hanois UNESCOWeltkulturerbe, die Thang Long Zitadel- le. Die historische Stätte und die Überreste spie- geln die einzigartige südostasiatische Kultur zwi- schen Einflüssen aus China im Norden und dem alten Königreich Champa im Süden wieder. Wei- ter geht es zur Einsäulenpagode. Sie ist einer der kleinsten, aber ikonischsten Tempel Vietnams. In der Nähe befindet sich das Mausoleum und das ehemalige Präsidentenhaus von Ho Chi Minh. Sie besuchen die buddhistische Pagode Tran Quoc und den taoistischen Tempel von Quan Thanh. Nun haben Sie Zeit bei einem Spaziergang durch die Altstadt, über den Hang Be Markt und am Hoan Kiem See entlang, das Stadtleben der Ein- heimischen zu beobachten und besser kennen zu lernen. Beenden Sie den Tag bei einem einzigar- tigenWasserpuppenspiel im Theater. 3. Tag: Hanoi – Hoa Lu - Ninh Binh (F/M). In der ersten Hauptstadt des Landes, Hoa Lu, besuchen Sie die Tempel, die den Kaisern Dinh Tien Hoang und Le Dai Hanh, gewidmet wurden. Ein Spaziergang auf einen der um- liegenden Kalkstein-Karsthügel lohnt sich, denn von dort bietet sich Ihnen ein spektaku- lärer Ausblick. Am späten Vormittag fahren Sie durch lokale Dörfer und beeindruckende Landschaften in das Dorf Tam Coc. Nach einem vietnamesischen Mittagessen besuchen Sie die Gegend von Trang An (UNESCO Weltnatur- erbe). Hier unternehmen Sie eine gemütliche Bootsfahrt. 2 Ü: Hidden Charm. 4. Tag: Ausflug nach Thanh Hoa (F/M). Sie fahren in die Provinz Thanh Hoa, wo sich die Ho-Zitadelle (UNESCO Weltkulturerbe) be- findet. Auf dem Rückweg bleibt Zeit, um Fotos von den Dörfern und der bezaubernden Land- schaft zu machen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 5. Tag: Ninh Binh – Halong Bucht (F/M/A). Ihre heutige Tour führt Sie in die Halong Bucht, UNESCO Entdeckungsreise durch Vietnam dem vielleicht berühmtesten und beliebtesten UNESCO Weltnaturerbe Vietnams. Entspan- nen Sie auf dem Sonnendeck oder nehmen Sie an Aktivitäten Ihrer Kreuzfahrt teil. Ü: an Bord der Indochina Sails. 6. Tag: Halong Bucht – Hanoi – Hoi An (F). Während die Sonne aufgeht und Sie Ihr Früh- stück genießen fährt das Boot langsam durch die prächtigen Felsformationen wieder zurück zum Hafen. Transfer zum Flughafen von Ha- noi und Weiterflug nach Danang und Transfer nach Hoi An. Hier befand sich vom 15. bis 19. Jahrhundert ein wichtiger asiatischer Handels- hafen. Die Architektur und der entspannte Lebensstil der Stadt haben sich über die Jahre kaum verändert. Seit 1999 ist die Altstadt Teil des UNESCO Weltkulturerbes. 2 Ü: Almanity. 7. Tag: Ausflug nach My Son (F/M). Heute machen Sie sich zu den Ruinen von My Son auf, einem weiteren UNESCO Weltkulturerbe in Zentralvietnam. Die Streckewerden Siemit einem renovierten amerikanischen Jeep aus der Kriegs- zeit zurücklegen. My Son war die Heimat des großen Champa-Königreichs, das vom 7. bis 13. Jahrhundert hunderte von roten Backsteintürme baute. Am Nachmittag können Sie bei einem Spa- ziergang durch die Altstadt von Hoi An die holz- verkleideten Häuser, die einst den wohlhabenden Händlern der Stadt gehörten, die überdachte Brücke, Galerien, Antiquitätenläden und den wunderbaren Markt auf sich wirken lassen. 8. Tag: Hoi An – Hue (F/M). Genießen Sie die wunderbaren Aromen der viet- namesischen Küche bei einem Kochkurs in Hoi Auf einen Blick • 14 Tage Privatreise ab Hanoi bis Saigon • min. 2 Personen • Besuch der acht UNESCO Weltkulturerben • Mystische Phong Nha Höhle ©ohne

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==