Australien 2020-21

78 Mietwagenreisen Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Adelaide - Port Augusta (ca. 320 km). Übernahme des Mietwagens im Stadtbüro und Fahrt in das Barossa Valley, bekannt für seine guten Weine. Über Port Pirie erreichen Sie Port Augusta am Spencer Gulf. Ü: Majestic Oasis. 2. Tag: Port Augusta - Coober Pedy (ca. 540 km). Lange Fahrt auf dem Stuart Highway in die freundliche und entspannte Minenstadt Coober Pedy. Hier arbeiten die meisten Menschen auf den Opalfeldern - und leben in unterirdischen Wohnungen, um sich vor der sengenden Hit- ze des Outbacks zu schützen. Aber auch eine Untergrund-Kirche und Hotels mit Untergrund- Zimmern gibt es. 2 Ü: Desert Cave Hotel. 3. Tag: Coober Pedy. Möglichkeit zu einer Tour durch eine Opalmine (optional) oder zur Erkundung der Umgebung. Nicht versäumen sollten Sie den Sonnenunter- gang im Breakaway Reserve (gut 30 km nördl. der Stadt). 4. Tag: Coober Pedy - Marla (ca. 240 km). Weiterfahrt auf dem Stuart Highway nach Marla. Ü: Travellers Rest Hotel. 5. Tag: Marla - Ayers Rock (ca. 500 km). Fahrt nach Erldunda und via Mt. Ebenezer und Mt. Connor zum weltberühmten Ayers Rock im Uluru Nationalpark. Einen guten ersten Über- blick erhält man im Besucherzentrum. 2 Ü: Outback Pioneer Hotel. 6. Tag: Ayers Rock - Olgas. Der Ayers Rock, in der Sprache der Aborigines Uluru genannt, ist der bekannteste Berg Aus- traliens und eines der bedeutendsten Wahr- zeichen des 5. Kontinents. Das spektakuläre Farbspiel zum Sonnenauf- und -untergang ist einzigartig. Sie haben einen ganzen Tag Zeit, den heiligen Berg der Aborigines zu erkunden. Auch ein Besuch der Felskuppeln Kata Tjuta, früher als die Olgas bezeichnet, darf bei Ihrem Besuch nicht fehlen. 7. Tag: Ayers Rock - Kings Canyon (ca. 320 km). Fahrt zum farbenprächtigen Kings Canyon, wo Sie auf einer längeren Wanderung die Explorer’s Way imposant über Palmenwälder emporragenden Sandsteinfelswände dieser uralten Schlucht bestaunen können. Ü: Kings Canyon Resort. 8. Tag: Kings Canyon - Alice Springs (ca. 480km; F). Auf Ihrem Weg nach Alice Springs können Sie den Henbury Meteoritenkrater besuchen. Alice Springs selbst liegt eingebettet zwischen den East und West MacDonnell Ranges und ist be- kannt für die wunderschöne Wüstenlandschaft, urige Outback-Charaktere und eine lebendige Aborigine-Kultur. 2 Ü: Aurora Alice Springs. 9. Tag: Westliche MacDonnell Ranges. Wir empfehlen heute einen Besuch der faszi- nierenden Schluchten der westlichen MacDon- nell Ranges, wie z.B. Simpsons Gap, Standley Chasm und Ormiston Gorge. Markierte Spa- zierwege führen zu permanenten Wasserlö- chern mit einer einzigartigen Tier- und Pflan- zenwelt. 10. Tag: Alice Springs - Tennant Creek (ca. 510 km). Ca. 120 km vor Tennant Creek können Sie die einzigartigen Devils Marbles besichtigen. Un- zählige riesige Granitkugeln liegen verstreut in der Ebene. Ein beliebtes Fotomotiv. Am Mor- gen und Abend leuchten die Felsen in inten- siven Farben. Ü: Bluestone Motor Inn. 11. Tag: Tennant Creek - Katherine (ca. 675 km). Lange Fahrt bis Daly Waters und weiter nach Katherine, mit ihren Museen, Galerien und historischen Sehenswürdigkeiten der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung der Region. 2 Ü: Ibis Styles Katherine. Auf einen Blick • 15 Tage Mietwagenreise • ab Adelaide bis Darwin • Highlights u.a. Coober Pedy, Ayers Rock, Kings Canyon, Devils Marbles, Katherine Gorge, Kakadu Nationalpark ©John Montesi

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==