Australien 2020-21

90 Mietwagenreisen Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Perth - Dalwallinu (ca. 260 km). Übernahme Ihres Geländewagens im Stadt- büro Perth. Fahrt auf dem Great Northern Highway nach New Norcia zum einzigen Be- nediktinerkloster Australiens. Die einzigar- tige Geschichte dieses historischen Ortes ler- nen Sie am eindrucksvollsten während einer Führung (optional) kennen. Dann weiter durch die Wongan Hills bis Dalwallinu. Ü: The Old Convent Dalwallinu. 2. Tag: Dalwallinu - Murchison (ca. 480 km; F). In Wubin verlassen Sie den Great Northern Highway und fahren über Morawa nach Mul- lewa. Bald darauf endet die Teerstraße und Sie folgen einer unbefestigten Straße zu einer abgelegenen Farm oder zu einem Roadhouse. Ü (Apr.-Okt.): Wooleen Station; sonst Oasis Roadhouse. 3. Tag: Murchison - Mt. Augustus (ca. 370 km). Auf einsamen Farmtracks geht es durch das wei- te Outback mit seinen riesigen Schaf- und Rin- derfarmen zu Ihrem Tagesziel, einem einfachen Tourist Park. 2 Ü: Mt. Augustus Tourist Park. 4. Tag: Mt. Augustus (ca. 100 km). Der Tag steht zur Erkundung des Mt. Augustus Nationalpark zur Verfügung. Doppelt so groß wie der Ayers Rock erhebt sich im Nirgendwo des australischen Outbacks ein imposanter roter Felsen aus der Landschaft. Wer mag, kann den größten Monolithen der Erde auch besteigen - die anstrengende Wanderung wird mit einem tollen Panoramablick belohnt. 5. Tag: Mt. Augustus - Tom Price (ca. 500 km). Ein langer Tag - starten Sie bitte früh! Über Doo- ley Downs und Ashburton Downs gelangen Sie weit abseits jeglicher Zivilisation zur Teerstraße, die über Paraburdoo nach Tom Price führt. Ein unscheinbarer Minenort in der Pilbara-Region. Ü: Tom Price Hotel Motel. 6. Tag: Tom Price - Karijini NP (ca. 90 km; A). Heute früh erste Gelegenheit zur Erkundung des spektakulären Karijini Nationalparks in den Hammersley Ranges. Das Besucherzen- trum vermittelt ein tieferes Verständnis für dieses uralte Land. Die wilde, vom Wetter ge- formte Landschaft beeindruckt mit Wasserfäl- len, smaragdgrünen Pools und tiefen Schluch- ten, die von verschiedenen Parkplätzen gut zugänglich sind. Wanderwege aller Schwierig- keitsgrade durchziehen den Park. 2 Ü: Karijini Eco Retreat. 7. Tag: Karijini Nationalpark (F/A). Versäumen Sie nicht den Besuch der Weano Gorge und Dales Gorge, die größten Schluchten im Nationalpark. Baden Sie am Fuß der Fortescue Falls oder im nahegelegenen Fern Pool oder wandern Sie zum Junction Oxer Lookout, von wo aus Sie vier gewaltige Schluchten sehen. 8. Tag: Karijini - Exmouth (ca. 650 km; F). Der Indische Ozean ruft! Sie verlassen den Nationalpark, steuern durch das Outback der Küste entgegen und erreichen am Abend Ex- mouth an der Korallenküste. Ü: Cape Holiday Park. 4WD-Abenteuer Westaustralien 9. Tag: Exmouth - Coral Bay (ca. 160 km). DerWeg nach Coral Bay führt durch den sehens- werten Cape Range Nationalpark. Mit seinen schroffen Kalksteinfelsen, tiefen Schluchten und Bilderbuchstränden ist der Nationalpark wirklich spektakulär. Auf den Abstechern in den Park bewährt sich Ihr Geländewagen. 2 Ü: Bayview Resort. 10. Tag: Coral Bay. In Coral Bay erkunden Schnorchler und Taucher die großartige Unterwasserwelt des Ningaloo Ko- rallenriffs. VonMärz bis Mai können Siemit etwas Glück mit Walhaien vor der Küste schwimmen. 11. Tag: Coral Bay - Shark Bay (ca. 580 km). Fahrt bis zum Overlander Roadhouse und dann weiter zur Peron Halbinsel nach Monkey Mia. 2 Ü: Monkey Mia Dolphin Resort. 12. Tag: Shark Bay. In der an Naturattraktionen reichen Shark Bay-Region sind die verspielten Delfine von Monkey Mia der vielleicht größte Anziehungs- punkt. Fast täglich kommen die kontaktfreu- digen Tümmler hier an den Strand. Im knie- tiefen Wasser stehend, können Sie unter der Aufsicht von Park-Rangern beim Füttern der Delfine helfen und Freundschaft mit den Meeres- säugern schließen. 13. Tag: Monkey Mia - Kalbarri (ca. 410 km). Auf der Peron Halbinsel lohnt ein Abstecher zum Shell Beach, der aus Billionen von Mu- schelbänken besteht. Auch die Stromathliten im Hamlin Pool sollten Sie erleben, bevor es weiter nach Kalbarri geht. 2 Ü: Kalbarri Edge Resort.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==