Australien 2020-21

Auf einen Blick • 14 Tage 4WD Mietwagenreise • ab/bis Broome • Höhepunkte u.a. Geikie Gorge, Bungle Bungles, El QuestroWilderness Park und Gibb River Road 92 Mietwagenreisen Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Broome - Fitzroy Crossing (ca. 400 km). Nach der Übernahme Ihres Geländewagens (Transfer vomHotel zumDepot in eigener Regie) verlassen Sie Broome auf dem geteerten Great Northern Highway. Ü: Fitzroy River Lodge. 2. Tag: Fitzroy Crossing - Halls Creek (ca. 330 km). Die Geikie Gorge nahe Fitzroy Crossing ist der meistbesuchte Park in der Kimberley Region. Der mächtige Fitzroy River hat die leicht erreichbare Schlucht in den weichen Kalkstein gegraben. Erkunden Sie das ehemalige Barriere-Riff auf kurzen Wanderungen oder auf einer Bootsfahrt (optional), bevor Sie weiter dem Great Northern Highway folgen. Ü: Kimberley Hotel. 3. Tag: Halls Creek - BungleBungles (ca. 200km; A). In Ord River verlassen Sie den bequemen High- way. Auf einer zeitweise rauen Outbackpiste steuern Sie den Bungle Bungles imPurnululu Na- tionalpark entgegen, wo Sie ein luxuriöses Camp mit komfortablen Betten und privatem Bad er- wartet. 2 Ü: Bungle Bungle Wilderness Lodge. 4. Tag: Bungle Bungles (F/A). Die verblüffenden Felsformationen entstan- den vor Millionen Jahren und zählen zu den be- liebtesten Attraktionen der Kimberley-Region. Die orange-schwarz gestreiften Felsdome der Bungle Bungle Range sind zu Recht ein Welt- naturerbe und können bei einem Rundflug, zu Fuß oder per Geländewagen erkundet werden. Es erwarten Sie uralte Felszeichnungen, sel- tene Tiere, tropische Wasserlöcher und zer- klüftete Schluchten. Sehr empfehlenswert ist die Wanderung zur einzigartigen Schlucht der Cathedral Gorge. 5. Tag: Bungle Bungles - Kununurra (ca. 340 km; F). Zurück auf dem Great Northern Highway fol- gen Sie diesem bis nach Kununurra, nur wenige Kilometer von der Grenze zum Northern Ter- ritory entfernt und Tor zum östlichen Teil der Kimberley-Region. 2 Ü: Freshwater Apartments. 6. Tag: Lake Argyle und Ord River. Gegen 11.30 Uhr werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt. Auf dem Landweg geht es zunächst zur historischen Durack Homestead und dann Best of the Kimberleys weiter zum Staudamm des Lake Argyle. Nach einem Panoramablick über den See startet ihre 55 km lange Bootstour auf dem Ord River zurück nach Kununurra. Teils gleiten Sie ge- mächlich dahin und genießen Sie die abwechs- lungsreiche Landschaft und reiche Tierwelt. Teils geht es rasant den Fluss hinab. Rückkehr gegen 18.00 Uhr. 7. Tag: Kununurra - El Questro (ca. 80 km). Am Morgen Gelegenheit für Einkäufe und an- schließend Fahrt zum Start der berühmten Gibb River Road. Der erste Höhepunkt dieses 4WD-Paradieses ist der El Questro Wilderness Park. 2 Ü: Emma Gorge. 8. Tag: El Questro. Mögliche (optionale) Aktivitäten sind eine Bootsfahrt in der Chamberlain Gorge oder Exkursionen in die umliegenden Schluchten auf dem Rücken eines Pferdes oder per Hub- schrauber. Lohnend aber auch die Wande- rung in die Emma Gorge, an dessen Ende ein Felspool mit Wasserfall zum Baden einlädt. 9. Tag: El Questro - Mt. Elizabeth Station (ca. 320 km; A). Es geht weiter über die Gibb River Road. Ein Höhepunkt heute ist die Durchquerung des Pentecost Rivers. Am Tagesziel, Mt. Elizabeth Station, erhalten Sie einen Einblick in das All- tagsleben einer aktiven Rinderfarm im Out- back und lauschen beim herzhaften Abend- essen den unterhaltsamen Geschichten der Gastgeber. 2 Ü: Mt. Elizabeth Station (Gemein- schaftsbad).

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==