Australien 2020-21

Auf einen Blick • 17 Tage Mietwagenreise • ab Perth bis Adelaide • Höhepunkte u.a. Wave Rock, Cape Le Grand NP, Kalgoorlie, Nullarbor Ebene & Gawler Ranges 94 Mietwagenreisen Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Perth - Hyden (336 km). Abfahrt aus Perth Richtung Osten. Ein erster lohnenswerter Stopp ist der um 1830 gegrün- dete Ort York im fruchtbaren Avon Valley. Durch weitflächiges Farmland gelangen Sie zum Wave Rock. Die ca. 100 Meter lange und 15 Meter hohe Felswand in Form einer riesigen Welle liegt etwas außerhalb des Ortes Hyden. Ü: Wave Rock Hotel. 2. Tag: Hyden - Esperance (382 km). Fahrt nach Esperance, wo Sie eine spektaku- läre Küstenlandschaft und ein reges Tierleben erwartet. Gelegenheit zur Erkundung der schneeweißen Strände mit hoch aufragenden Granitfelsen und türkisfarbenem Wasser. Es- perance und Umgebung ist zur Region mit den schönsten Stränden Australiens gewählt wor- den. 2 Ü: Tranquil Retreat. 3. Tag: Cape Le Grand Nationalpark (F). Die halbtägige Cape Le Grand Tour von Esperance Eco Discovery Tours ist hier ein echtes Muss und steht auf dem heutigen Programm. Sie werden bis zu 50 Kilometer direkt auf den Stränden im Cape Le Grand Nationalpark zurücklegen, einen 46 Meter hohen Felsen (mit dem Auto) erklettern, können das Baden im Meer genießen und einen Adrenalinrausch beim Sandboarding erleben. Die Tour beinhaltet Transfers ab/bis Esperance Hotel, Nationalparkgebühren und eineKaffee-/Teepause. 4. Tag: Esperance - Kalgoorlie ( 391 km; F). Heutiges Tagesziel ist Kalgoorlie. Die Stadt entstand, nachdem 1893 hier die ersten Gold- funde gemacht wurden. Hier steht das Erbe der Bergwerkspioniere im Gegensatz zur mo- dernen Technik des Bergbaus. 2 Ü: Rydges. 5. Tag: Kalgoorlie. Besuch der riesigen Mine auf einer geführten 2,5-stündigen, geführten Tour. Abfahrt täglich um 9.30 Uhr, außer am Sonntag. (Sonntag Ab- fahrt auf Anfrage). Stoppen Sie am Nachmit- tag beim historischen Museum oder bummeln Sie über die breite Hannan Street mit ihren prachtvollen öffentlichen und privaten Gebäu- den aus der Zeit der Jahrhundertwende. Hier ist heute noch die Bedeutung und das Selbst- bewusstsein der damals 30.000 Einwohner und fast 100 Hotels zählenden Stadt spürbar. Nullarbor Ebene - von Perth nach Adelaide 6. Tag: Kalgoorlie - Fraser Range Station (290 km). Über Kambalda und Norseman, vorbei an den nahen Salzseen Lake Cowan und Lake Dundas, fahren Sie zum nächsten Tagesziel, zur Fraser Range Station. Optional Möglichkeit zu einer Far- mtour oder einer Sonnenuntergangstour auf der Station. Die Fraser Range ist geprägt von Granit- felsen, die von den weltgrößten Eukalyptusbäu- men umgeben sind. Ü: Fraser Range Station. 7.Tag:FraserRangeStation-Cocklebiddy(335km). Weiterfahrt Richtung Südaustralien. In Bal- ladonia empfehlen wir den Besuch des inter- aktiven Cultural Heritage Museums und bei Caiguna können Sie ein Blowhole bewundern, eine durch Gezeiten verursachte Wasserfon- täne. In Cocklebiddy optional Möglichkeit zum Besuch des Cocklebiddy Cave & Eyre Bird Ob- servatory. Ü: Wedgetail Inn. 8. Tag: Cocklebiddy - Eucla (273 km). Auf dem nationalen Highway Nr. 1 geht es wei- ter bis Eucla, der letzten Station in Westaust- ralien. Ü: Amber Motel Hotel. 9. Tag: Eucla - Nullarbor (196 km). Eucla hatte einst die meist beschäftigte Tele- grafenstation Australiens, die 1877 eröffnet wurde und jährlich 11.000 Nachrichten ver- schickt hat. Besuchen Sie die Ruinen dieser Station, bevor Sie weiterfahren nach Border Village, der Grenze zwischen West- und Süd- australien. Hier lohnt sich ein Erinnerungs- foto am Schild zwischen den Bundesstaaten. Ü: Nullarbor Roadhouse. ©Greg Snell

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==