Explorers Way

27 Rundreisen Northern Territory Kakadu, Arnhemland & Cobourg Peninsula Genießen Sie die Wildnis mit exotischen Vogelar- ten, Salzwasserkrokodilen, Barramundis, Regen- wald, Eukalyptusbäumen und Aboriginal-Fels- malereien. Neben dem Kakadu Park entdecken Sie das Arnhemland, ein Aboriginal-Reservat, in dem es nur wenige befahrbare Pisten gibt. Eine führt in den Garig Gunak Barlu National- park (Cobourg Peninsula). Gehen Sie auf eine Reise in die Vergangenheit und entdecken Sie die heiligen Orte der Ureinwohner. Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1.Tag:Darwin-KakaduNationalpark(7.00Uhr;M/A). Fahrt Richtung Kakadu Nationalpark. Teilnahme an der Corroboree Billabong Bootsfahrt. Über die alte Jim Jim Road Fahrt nach Maguk zur Barramundi Gorge. Wanderung zu den Was­ serfällen. Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad oder auch zum Schnorcheln. Fahrt zum Nourlangie Rock, zu einigen der ältesten Fels­ malereien der Aborigines. Anschließend Fahrt zum Nawurlandja Aussichtspunkt für einen fantastischen Sonnenuntergang mit Blick auf den Nourlangie Rock und das Arnhemland. Wei­ terfahrt nach Jabiru. Ü: Anbinik Kakadu Resort. 2. Tag: Kakadu Nationalpark - Arnhemland - Cobourg Peninsula (F/M/A). Fahrt nach Cahills Crossing, Eingang zum Arnhemland. Während der Fahrt zur Gunba­ lanya Aboriginal Gemeinde können Sie Über­ flutungsgebiete beobachten. Besuch des Injalak Kunst- und Handwerkszentrums. Sie haben die Möglichkeit lokale Künstler zu treffen und bei ihrer Arbeit zu beobachten. Mit einem Abori­ gine sehen Sie die historischen Kunststätten am Injalak Hill. Anschließend Fahrt auf die Cobourg Peninsula zum Küstencamp. 3 Ü: Ven­ ture North Permanent Coastal Camp. 3. Tag: Cobourg Peninsula (F/M/A). Sie entdecken den Cobourg Marine Park per Boot bis zur Victoria Siedlung von 1838-1849. Besuch der Ruinen. Die Cobourg Peninsula bie­ tet einen marinen Artenreichtum mit Seekühen, Delfinen, verschiedenen Schildkrötenarten, Kro­ kodilen, Rochen und natürlich verschiedensten Fischarten. Genießen Sie den Sonnenuntergang im Camp direkt an der Küste. 4. Tag: Cobourg Peninsula (F/M/A). Sie erforschen die unter Naturschutz stehen­ den RAMSAR Feuchtgebiete. Über die nörd­ lichen Strände (Schildkrötenbrutgebiete) Fahrt zum Kultur- und Informationszentrum des Garig Gunak Barlu Nationalparks, bevor es zu­ rück zum Camp geht. 5.Tag:CobourgPeninsula-Darwin(F/M;19.00Uhr). Fahrt zurück und durch den Kakadu National­ park. Besuch des Ubirr Rock mit Felsmalereien und einem fantastischen Rundblick. Fahrt nach Darwin mit einem Stopp bei den Mumukala Feuchtgebieten, um tausende von Gänsen zu beobachten. Detaillierte Preise und Informationen siehe Web­ code: 5182 Auf einen Blick • 5 Tage Allrad-Camping-Safari ab/bis Darwin • Kleingruppe mit min. 2, max. 6 Personen • Höhepunkte: Kakadu Nationalpark, Arnhem­ land & Cobourg Peninsula Termine: Mai-Oktober jeden Mo & Do Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 01.05.2019 - 31.05.2019 € 2.087 Leistungen : Reise im Allrad-Fahrzeug mit englisch­ sprechender Reiseleitung, Transfers, Übernachtungen im Anbinik Bush Bungalow mit Bad & im Cobourg Coastal Camp in feststehenden Zweibett Safari-Zelten (inkl. Betten, Licht, Ventilator, Handtücher, Bettzeug & Kopfkissen) mit sanitären Gemeinschaftseinrich­ tungen, Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Schnorchelausrü­ stung, Wasserflasche, Nationalpark- & Permitgebühren. Nicht eingeschlossen : Optionale Attraktionen, Hand­ tücher, alkoholische Getränke (Alkohol BYO=Bring your own) und persönliche Ausgaben. Teilnehmer : min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 6 Personen. Gepäck (ca. 10-15 kg - bitte keine Koffer) und ein Handgepäckstück. ©David Hancock/SkyScans

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==