Neuseeland 2020-21

34 Wohnmobile gültig ab 01.04.20, Änderungen vorbehalten Britz | Maui Apollo Mietstationen Auckland (AKL), Christchurch (CHC), Queenstown (ZQN) Auckland (AKL), Christchurch (CHC) Mietstationenzuschlag Zusätzlich zu eventuellen Einweggebühren: • Auckland und Christchurch: keine (Änderung vorbehalten) • beiÜbernahmeund/oderAbgabe inQueenstowneinmalig jeFahrzeugNZD95 • keine Öffnungszeiten der Depots Montag-Sonntag: 8.00-16.30 Uhr (letzte Übernahme: 16.00 Uhr) - Ausnahme: Am 25.12. bleiben alle Depots geschlossen. NZD 100 Feiertag-Zuschlag bei Übernahme oder Abgabe am01.01., 02.01., 06.02. (Waitangi Day), Karfreitag, Ostermontag, 25.04. (ANZAC Day), 01.06. (Queens Birthday) und 26.10. (Labour Day) und 26.12. (Boxing Day). Täglich 8.00-16.00 Uhr - Ausnahmen: • Alle Depots geschlossen am 25.12., 01.01. und Karfreitag. Kein Zuschlag für Übernahmen und Abgaben an Feiertagen (sofern geöffnet). Fahrer • Mindestalter: 21 Jahre (kein Höchstalter). • 1 Fahrer frei, je weiterer Fahrer NZD 2 pro Tag, max. NZD 30 pro Miete. • Mindestalter 21 Jahre (kein Höchstalter, keine Gebühr für weitere Fahrer) • Besitz der Fahrerlaubnis seit min. 2 Jahren. Mietpreisberechnung Erster und der letzter Miettag werden jeweils als voller Miettag berech- net. Der Flexpreis gilt für jeweils 7 Tage, ab dem 8., 15., 22. etc. Miettag wird der Flexpreis neu bestimmt. Nicht in Anspruch genommene Miet- tage werden nicht erstattet. In NZD (New Zealand Dollar) genannte Be- träge sind vor Ort zu zahlen. Erster und letzter Miettag werden jeweils als voller Miettag berechnet. Der Flexpreis gilt für jeweils 7 Tage, ab dem 8., 15., 22. etc. Miettag wird der Flexpreis neu bestimmt. Nicht in Anspruch genommene Miettage werden nicht erstattet. In NZD (neuseel. Dollar) angegebene Beträge sind vor Ort zu zahlen. Mindestmietdauer • 5 Tage; • 10 Tage, wenn der Zeitraum 20.12.-10.01. betroffen ist oder bei Einweg- mieten von AKL nach CHC o. ZQN, die im Zeitraum 01.10.-31.03. starten; • Änderungen unterjährig vorbehalten. 5 Tage - Ausnahmen (Änderungen vorbehalten): • 10 Tage bei Mieten von Auckland nach Christchurch in der Zeit 01.10.20 - 31.03.21 • 10 Tage bei Mietbeginn in der Zeit 18.12.20 - 02.01.21 und 05.02.21 - 15.02.21 Einwegmieten Zwischen den Depots möglich - teilweise gegen Gebühr: • AKL => CHC o. ZQN: 01.04. - 30.09.: NZD 150 • AKL => CHC o. ZQN: 01.10. - 31.03.: NZD 250 • CHC o. ZQN => AKL: 01.10. - 31.03.: NZD 150 • CHC => ZQN (oder umgekehrt): 01.04. - 30.09.: NZD 50 • CHC => ZQN (oder umgekehrt): 01.10. - 31.03.: NZD 75 Zwischen den Depots möglich - Gebühr NZD 150 je Miete. Mehrfachmieten Mieten der thl-Marken (Britz, Maui, Mighty) innerhalb von 3 Monaten sind kumulierbar, um Langzeitrabatte zu erhalten. Kombination mit Aus- tralien möglich. Fallen Abgabe des 1. und Übernahme des 2. Fahrzeuges auf denselben Tag, wird nur der teurere Miettag berechnet. Mieten aller Apollo-Marken (Apollo, Cheapa, Hippie, StarRV) innerhalb von 3 Mon. sind kumulierbar, um Langzeitrabatte zu erhalten. Kombi- nation mit Australien, USA, Kanada und Europa möglich. Fallen Abga- be des ersten und Übernahme des zweiten Fahrzeugs auf denselben Tag, werden Mietgebühren für beide Fahrzeuge erhoben. Fahrgebiete Fahrten sind nur auf geteerten und gut befestigten öffentlichen Straßen erlaubt. Nicht erlaubt sind Skippers und Crown Range Roads (Queen- stown), Ball Hut Road (Mt. Cook), Coromandel Halbinsel nördlich von Colville, Ninety Mile Beach (Northland) sowie Zufahrten in Skigebiete vom 01.06.-31.10. Bei Benutzung nicht erlaubter Straßen fällt je Verstoß eine Gebühr von NZD 300 an. Fahrten sind nur auf geteerten und gut befestigten öffentlichen Hauptstraßen oder Zufahrten zu Campingplätzen bis max. 12 km Län- ge erlaubt. Nicht erlaubt sind Skippers Canyon Road, Crown Range Road/Cardrona Valley Road, Ball Hutt Road, Coromandel Halbinsel nördlich von Colville und 90 Mile Beach. Alle Fahrzeuge sind mit GPS-Funktion ausgestattet und können so vom Vermieter getrackt werden. Wenn Camper auf nicht erlaubten/geneh- migten Straßen gefahren werden, oder wenn die erlaubte Höchstge- schwindigkeit wiederholt überschritten wird, behält sich der Vermieter das Recht vor, eine Gebühr von NZD 300 je Verstoß zu erheben. Versicherung Eine Standard-Versicherung mit max. NZD 7.500 (Ausnahme: Britz HiTop und Britz Voyager NZD 5.000) Selbstbeteiligung je Schadenfall schützt bei Schäden am eigenen Fahrzeug oder gegenüber Dritten. Eine Standard-Versicherung (THE LOW ROAD) mit max. NZD 7.500 (Ausnahme: Hitop und Vivid NZD 5.000) Selbstbeteiligung je Schaden- fall schützt bei Diebstahl sowie bei Schäden am eigenen Fahrzeug oder gegenüber Dritten. Zusatzversicherungen (optional vor Ort) siehe auch Seite 169 Selbstbehaltsausschluss- versicherung-Versicherung LIABILITY REDUCTION OPTION (LRO): Keine Selbstbeteiligung; Kosten: NZD 46 pro Tag, max. NZD 2.300 pro Miete. Schäden an Dach, Unterboden und Einzelunfälle mit Überschlag/Umkip- pen werden nur durch Liability Reduction Option gedeckt. Jeder Versicherungsschutz erlischt z.B. bei Schlüsselverlust, Fehlbetan- kung, Wasserschäden (z.B. nach Flussdurchfahrten o.ä.), Fahrlässigkeit, Vorsatz, Fahrten auf nicht-öffentlichen und/oder gesperrten Straßen, Vertragsbruch oder für Bergungskosten. • OPTION 1 - THE MIDDLE ROAD: Selbstbeteiligung je Schadensfall NZD 2.500. Kosten: NZD 38 pro Tag/max. NZD 1.900 pro Miete. • OPTION 2 - THE HIGH ROAD: keine Selbstbeteiligung. Kosten: NZD 45 pro Tag/max. NZD 2.250 pro Miete. Nutzungsausfallkosten nach Unfällen werden nur durch THE HIGH ROAD gedeckt. Schäden an Dach, Unterboden, Reifen und Wind- schutzscheibe (Vivid max. 1x) sind nur im Value Pack versichert. Jeder Versicherungsschutz erlischt z.B. bei Fahrlässigkeit, Vorsatz oder Vertragsbruch, Einzelunfällen mit Überschlag/Umkippen sowie bei Schäden an Markisen. All Inclusive-Paket (optional vorab buchbar) Inclusive Pack - Leistungen: • Fahrzeugversicherung ohne Selbstbeteiligung (LRO) • Versicherungsschutz auch bei Schäden an Dach, Unterboden und Einzelunfall mit Überschlag/Umkippen • Gebühren für weitere Fahrer • Campingmöbel sowie (bei Bedarf) Kindersitz(e) und tragbarer Heizlüfter • 1GB WiFi-Volumen (zur Nutzung eigener Geräte). Apollo Value Pack - Leistungen: • THE HIGH ROAD: Fahrzeugversicherung ohne Selbstbeteiligung. • Versicherungsschutz auch bei Einzelunfall mit Überschlag. • Kosten für 1. Gasfüllung und 3 Sets WC-Chemikalien. • Campingmöbel und Baby-/Kindersitz (bei Bedarf). Kaution Vor Ort bei Übernahme fällt keine Kaution an, jedoch muss eine Kredit- karte oder Debit Card (VISA oder MasterCard) vorgelegt werden, von der mögliche Gebühren oder Selbstbeteiligungen eingezogen werden können. Der Mieter muss der Inhaber der Kreditkarte/Debit Card sein; bei Zahlungen per Kreditkarte fallen Gebühren an (3,1% VISA/Master- Card bzw. 4,6% AMEX, vorbehaltlich Änderung). Weitere Informationen im Camper ABC. Vor Ort bei Übernahme zu hinterlegen. Die Höhe entspricht dem Selbstbeteiligung der gewählten Versicherung bzw. NZD 250 mit THE HIGH ROAD-Versicherung. Die Kaution muss per Kreditkarte hinter- legt werden; der Inhaber der Kreditkarte muss persönlich anwesend sein; es fallen keine zusätzlichen Kreditkartengebühren an: • NZD 2.500/5.000/7.500 Kaution: wird von der Karte abgebucht • NZD 250 Kaution: Apollo verlangt lediglich einen Abzug Ihrer Kredit- karte und zieht kein Geld ein. • Weitere Informationen im Camper ABC. Auszug der Mietbedingungen

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==