Südamerika 2020/21

118 Rundreisen Peru Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Lima. Ankunft am Flughafen von Lima. Sie werden erwartet und zu Ihrer Unterkunft gefahren. 2 Ü: Hotel Girasoles (STD); Hotel Arawi Miraflores (SUP); Villa Barranco (DLX). 2. Tag: Lima (F). Vormittags unternehmen Sie eine Stadtrund- fahrt. Sie sehen den Regierungspalast, das Rathaus und bummeln durch das historische Zentrum mit der Kathedrale. Im modernen Stadtviertel Miraflores besuchen Sie Huaca Pu- cllana, eine uralte aus Lehm und Ziegelsteinen errichtete Pyramide aus dem 5. Jahrhundert. 3. Tag: Lima – Arequipa (F). Sie fliegen nach Arequipa, eine der schönsten Kolonialstädte Perus. Das Zentrum mit seinen weißen, reich verzierten kolonialen Pracht- bauten wurde im Jahr 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Sie erleben die Alt- stadt und besichtigen das beeindruckende Kloster Santa Catalina, das fast 400 Jahre lang für die Öffentlichkeit verschlossen blieb. Ü: Villa Elisa - Standardzimmer (STD), VIP-Zimmer (SUP); Casa Andina Premium (DLX). 4. Tag: Arequipa – Colca (F). Sie verlassen Arequipa und fahren entlang des Chachani Vulkans über eine Hochlandebene und einen 4.910 Meter hohen Pass in das Colca Tal, einem Gebiet von erstaunlicher, land- schaftlicher Schönheit. Während der Fahrt ergeben sich immer wieder herrliche Ausblicke auf das Chila-Massiv und bis zu 6.288 m hohe Vulkane. 2 Ü: Casa Andina Standard (STD); Colca Lodge - Standardzimmer (SUP), Suite (DLX). 5. Tag: Colca (F). Während Ihrer Wanderung (ca. 4 Std.) zur Fes­ tung von Chimpa (3.500 m) passieren Sie die vielfältige Flora und Fauna und sehen Über- bleibsel und Felsmalereien längst vergangener Kulturen. Bei der alten Verteidigungsanlage angelangt, erleben Sie einen einmaligen Blick über den Colca Canyon und beobachten mit et- was Glück Kondore, die am Himmel ihre Kreise ziehen. 6. Tag: Colca – Sicuani (F). Fahrt von Colca nach Sicuani (ca. 6 Std.). Un- terwegs halten Sie bei Castillos de Callalli, Peru aktiv erleben interessanten Felsformationen, am Felswald von Huayllay und der Lagune Langui. Ü: Hotel Wilkamayu - Standardzimmer (STD), Junior Suite (SUP/DLX). 7. Tag: Sicuani – Cusco (F/M). Freuen Sie sich auf eine Wanderung zu den drei Palccoyo Regenbogengipfeln. Nach einem kurzen, aber anstrengenden Aufstieg werden Sie mit einem überwältigenden Panorama über die farbenfrohe Bergwelt belohnt. Im Gegensatz zum Rainbow Mountain ist diese Wanderung noch ein Geheimtipp, was fantastische Bilder ohne Menschenmassen erlaubt! Auf dem Rück- weg halten Sie im Dorf Checacupe, bekannt für eine Inka-Seilbrücke (Gehzeit ca. 2 Std., 5 km, max. Höhe 5.000 m). 2 Ü: Maytaq Wasin (STD); Hotel El Mercado (SUP); La Casona Inkaterra (DLX). 8. Tag: Cusco (F). Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die ehemalige Inka-Hauptstadt besser kennen. Sie besichtigen neben der Kathedrale und dem be- eindruckenden Sonnentempel Koricancha auch die Ruinenanlagen Kenko, Tambomachay und Sacsayhuaman. Der Nachmittag steht zur frei- en Verfügung, um diese faszinierende Stadt mit ihren schönen Plätzen, kleinen Gassen und der einmaligen Architektur selbst zu erkunden. 9. Tag: Cusco – Heiliges Tal – Misminay (F/A). In der Nähe von Cusco befindet sich der kris­ tallklare Huaypo See, Lebensraum für zahl- reiche Fischarten und eine bunte Vogelvielfalt. Mit dem Kayak oder einem Board zum Stand- up-Paddeln gleiten Sie über den See, genie- ßen die Ruhe und nehmen die Schönheit der Auf einen Blick • 13 Tage Aktivreise ab Lima bis Cusco • Peru aktiv erleben • NEU im Programm

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==