Südamerika 2020/21

149 Bausteinprogramme Bolivien Magisches Bolivien Detaillierte Preise und Informationen siehe Web- code: 140627 Auf einen Blick • 3 Tage Bausteinprogramm ab/bis Uyuni • herrliche Naturlandschaften abseits der Touristenströme Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Englisch, 12.09.2020 - 04.10.2020 € 1.087 Deutsch, 12.09.2020 - 04.10.2020 € 1.210 Leistungen : Bausteinprogramm als Privattour mit deutsch- oder englischsprechender Reiseleitung; Transfers; Übernachtung (2*-Hotels); Verpflegung und Aktivitäten lt. Programm; Eintrittsgelder. Nicht eingeschlossen : optionale Aktivitäten & per- sönliche Ausgaben; Trinkgelder. Teilnehmer : min. 2 (bis 4 Wochen vor Abreise). Bolivien überrascht mit seiner landschaftlichen Vielfalt und grandiosen Naturerlebnissen. Die Region um Tupiza liegt abseits der Touristen­ ströme und wartet mit einer gewaltigen Ur­ landschaft auf, die Sie in ihren Bann ziehen wird! Dieser Reisebaustein eignet sich perfekt als Ergänzung vor einem Besuch des Salar de Uyuni und der Hochlandwüsten Boliviens. Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Uyuni – Tupiza – Villazon (M/A). Gegen 7.00 Uhr verlassen Sie Uyuni und fahren nach Tupiza. Die Region ist bekannt für grandiose farbige Steinformationen, Täler, Flüsse, Schluch- ten, Canyons und Gebirgszüge. Vormittags er- kunden Sie die Umgebung von Tupiza und sehen La Poronga, Torre Huayco und den Aussichts- punkt von El Sillar. Nachmittags besuchen Sie die Quebrada de los Machos mit interessanten Steinformationen, wo Sie optional auch an einem Ausritt teilnehmen können (2 Std.). Genießen Sie später auf der Fahrt nach Villazon eine Aussicht auf den Zusammenfluss des Rio Tupiza und des Rio San Juan de Oro. Ü: Hotel Ideal. 2. Tag: Villazon – San Pablo de Lipez (F/M/A). Durch die Pampas de Vicunas fahren Sie hinab in das Tal des Rio San Juan de Oro, der sich über die Jahrtausende in den Fels hineingearbeitet hat. Begleitet von spektakulären Blicken auf im- mense Felsformationen geht es erneut hinauf ins Altiplano, wo die Natur eine gewaltige, verwit- terte Landschaft geschaffen hat, bestehend aus verschiedenen Gesteinsfarben, Felskathedralen und Canyons. Der Blick vom Mirador del Seno- rio de los Colores wird Sie in seinen Bann ziehen. Bei einer kurzenWanderung durch einen Canyon genießen Sie die herrliche Landschaft. Den Son- nenuntergang erleben Sie an dem ganz beson- deren Ort Ciudad Roma. Touristisch noch voll- kommen unbekannt, aber von beeindruckender Schönheit! Ü: Hotel Sumaj Jallpa. 3. Tag: San Pablo de Lipez – Uyuni (F). Frühmorgens fahren Sie in den kleinen Ort San Vicente und besuchen das Museum von Butch Cassidy & Sundance Kid, bevor Sie vom Aussichtspunkt Mirador de la Mina noch einen grandiosen Blick genießen. Rückfahrt nach Uy- uni. Sie können auch direkt in die Touren Auka Runas bzw. Ruta Tayka einsteigen (S. 148). Diese Touren enden in San Pedro de Atacama (Chile) oder auch in Uyuni. ©Bastian Müller ©Bastian Müller

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==