Südamerika 2020/21

19 Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.03.2020 - 05.12.2020 Zubuchertour (STD) 4.456 3.620 Zubuchertour (SUP) 5.043 3.913 Zubuchertour (DLX) 7.604 5.254 Privattour (STD) 5.429 4.593 Privattour (SUP) 6.088 4.958 Privattour (DLX) 8.524 6.174 Rundreisen Peru – Bolivien & Chile Detaillierte Preise und Informationen siehe Web- code: 21784 Die Andenstaaten Peru, Bolivien und Chile stehen im Mittelpunkt dieser faszinierenden Reise. Moderne Metropolen, hochaufragende Vulkane im Altiplano, bizarre Wüsten, der Salz- see Uyuni, atemberaubende Landschaften und die Inka-Kultur begeistern jeden Besucher. Zur Auswahl stehen Unterkünfte in 3 Katego- rien: 3*-Hotels (Standard = STD), 3,5-4*-Hotels (Superior = SUP) und 4-5*-Hotels (Deluxe = DLX). Termine: Zubuchertour: jeden Mittwoch & Freitag Privattour: täglich Obligatorische Zuschläge: Inlandsflüge (Anreise LATAM/Iberia) € 544 Inlandsflüge (Anreise KLM/Air France) € 646 Leistungen : Rundreise als Zubuchertour mit lokaler englischsprechender Reiseleitung (Ausnahmen: Stadtrundgang Lima, Cusco & La Paz als Privattour) bzw. als Privattour mit wahlweise deutsch- oder englischsprechender lokaler Reiseleitung (Ausnah- men: Bus/Zug Cusco - Puno & Programm Puno - La Paz internationale Gruppe mit englischsprechender Reiseleitung), Transfers, Übernachtung (STD = 3*-Ho- tels, SUP = 3,5- 4*-Hotels, DLX = 4-5*-Hotels, Tag 9/10 einfache Unterkunft (2*)); Verpflegung und Aktivi- täten lt. Programm, Eintrittsgelder. Nicht eingeschlossen : internationale Langstrecken- flüge; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder. Optionale Zuschläge: Zug Cusco - Puno (Tag 6) p.P. € 177 Teilnehmer : min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn). Vom höchsten Punkt der Insel genießen Sie herrliche Ausblicke. Im Norden thront domi- nant der Vulkan Tunupa, wo Sie die Mumien von Coquesa besichtigen und das Museum von Chantini besuchen werden. Ü: Hotel Tayka de Sal - einfaches Hotel (STD/SUP/DLX). 10. Tag: Tahua – Siloli Wüste (F/M/A). Bevor Sie den Salar von Nord nach Süd queren, besuchen Sie die Ruinenanlage Pucara de Chi- quini. Nachmittags erreichen Sie die Vulkanre- gion Lipez und verschiedene Hochlandlagunen, eingebettet in die faszinierende Landschaft des Altiplano. Gegen Abend fahren Sie in die Wüste Siloli mit herrlichen Farbkontrasten. Ü: Hotel Tayka del Desierto - einfaches Hotel (STD/SUP/DLX; 4.650 m). 11. Tag: SiloliWüste –SanPedrodeAtacama (F/M). Ein berauschendes Kaleidoskop an Farben und Sinneseindrücken erwartet Sie. Von Wind geformte Steinformationen, die rot schim- mernde Laguna Colorada mit ihren unzähligen Flamingos, zischende Wasserdampfsäulen und blubbernde Erdlöcher, die Thermalquellen von Polques, wo Sie in herrlicher Umgebung ein Bad nehmen können und die Laguna Verde, eine türkis schimmernde Lagune am Fuß des majes­ tätischen Vulkans Licancabur. An der Grenz- station Hito Cajon werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel in San Pedro de Atacama gefahren. 2 Ü: Hotel Casa Don Tomas (STD); Hotel Altipla- nico (SUP); Hotel Tierra Atacama (DLX). 12. Tag: San Pedro de Atacama (F). Frühmorgens fahren Sie zu den Geysiren von El Tatio (4.400 m). Heißes Wasser brodelt im gefrorenen Boden und entweicht schließlich unter hohem Druck in steilen Dampffontänen. Nachmittags unternehmen Sie einen Ausflug in das Mondtal, um dort in einer bizarren Land- schaft einen herrlichen Sonnenuntergang zu erleben. 13. Tag: San Pedro de Atacama – Calama – Santiago de Chile (F). Transfer von Ihrem Hotel zum Flughafen von Calama und Flug entlang der Andenkette nach Santiago de Chile. Sie werden erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. 3 Ü: Presidente Suites Santiago (STD); Pullman El Bosque (SUP); The Singular (DLX). 14. Tag: Santiago de Chile (F). Während der Stadtbesichtigung sehen Sie u.a. den Regierungssitz, die Plaza de Armas, die Ka- thedrale, den Markt, die schönen Stadtviertel Lastarria und Bellas Artes und den Hügel Santa Lucia, wo Santiago 1541 gegründet wurde. 15. Tag: Ausflug Valparaiso (F). Heute erkunden Sie zuerst Vina del Mar, ein eleganter Badeort mit Palmenalleen und vie- len Gärten. Danach geht es in die historische Hafenstadt Valparaiso, die einzige Stadt in Chi- le, deren ZentrumWeltkulturerbe der UNESCO ist. Schöne Gebäude, alte Schrägaufzüge und viktorianische Villen liegen in einem Labyrinth aus Gassen und Stiegen. 16. Tag: Santiago de Chile (F). Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre Reise durch die Andenstaaten. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==