Südamerika 2020/21

37 Rundreisen Chile & Argentinien Detaillierte Preise und Informationen siehe Web- code: 31257 Chile ist ein langgestrecktes Landmit herrlichen, kontrastreichen Landschaften. Oft stellt sich die Frage, wie man dieses Land am besten kennen- lernen und bereisen kann. Wir haben Ihnen hier eine individuelle Rundreise mit einzelnen Bau- steinen aus unserem Programm zusammenge- stellt, die Ihnen ein mögliches Beispiel der viel- fältigen Kombinationsmöglichkeiten aufzeigt. In der Atacama-Wüste unternehmen Sie ge- führte Ausflüge, in der Seenregion und in Pa- tagonien reisen Sie individuell mit dem Miet- wagen und übernachten in vorgebuchten Unterkünften. Termine: täglich 12. Tag: Punta Arenas – Estancia Montedinero (ca. 340 km; F/A). Fahrt entlang der windumtosten Magellan- straße, vorbei an verlassenen Gehöften und Relikten aus der Vergangenheit über die Gren- ze nach Argentinien zur Estancia Montedinero am Cabo Virgenes. Sie sollten rechtzeitig star- ten, damit Sie noch die Pinguinkolonie ganz in der Nähe der Estancia besuchen können. Ü: Estancia Montedinero. 13. Tag: Estancia Montedinero – El Chalten (ca. 570 km; F). Ein langer Fahrtag durch endlos scheinende Pampa erwartet Sie heute. Die ersten 100 Kilo- meter legen Sie auf einer Schotterpiste, die rest- liche Strecke auf einer gut ausgebauten Straße zurück. Am späten Nachmittag erreichen Sie El Chalten, das am Fuß des beeindruckenden Fitz Roy Massivs liegt. 2 Ü: Hotel Posada Lunajuim. 14. Tag: Fitz Roy Massiv (F). Freier Tag zur Erkundung des Nationalparks Los Glaciares. Unternehmen Sie beispielsweise eine Wanderung zu den Lagunen Torre und Capri oder bis zum Basiscamp am Fuß des Cerro Torre. 15. Tag: El Chalten – El Calafate (ca. 250 km; F). Heute verlassen Sie El Chalten und fahren in Richtung Süden nach El Calafate am Lago Argentino. 2 Ü: Hotel Kosten Aike. 16. Tag: El Calafate (ca. 140 km; F). Ausflug zum grandiosen, kalbenden Perito Moreno Gletscher. Wege führen bis nah an die Eismassen des Gletschers. Von den verschie- denen Beobachtungsplattformen lässt sich das Ausmaß dieses riesigen Eisfeldes ermes- sen. Optional sind Bootsfahrten auf dem Glet- schersee, zum Beispiel zum benachbarten Up- sala Gletscher möglich (Abfahrt in El Calafate, Buchung am Vortag im Hotel empfohlen). 17. Tag: El Calafate – Nationalpark Torres del Paine (ca. 350 km; F). Am Grenzposten Cerro Castillo fahren Sie heute wieder über die Grenze nach Chile. Wei- terfahrt in den Nationalpark Torres del Paine, eines der schönsten und bekanntesten Schutz- gebiete Chiles. 2 Ü: Hotel Las Torres. 18. Tag: Nationalpark Torres del Paine (ca. 50 - 100 km; F). Ein ganzer Tag im Nationalpark für Rund- fahrten und Wanderungen. 19. Tag: Nationalpark Torres del Paine – Punta Arenas (ca. 410 km; F). Weiterfahrt in Richtung Süden zurück nach Punta Arenas. Auf dem Weg lohnen sich Stopps an der Milodon-Höhle und in der Hafen- stadt Puerto Natales. Ü: Hotel Rey Don Felipe. 20. Tag: Punta Arenas (F). Mit der Abgabe Ihres Mietwagens am Flug- hafen oder im Stadtbüro endet Ihre Reise durch Chile. Heimreise oder individuelles An- schlussprogramm. Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.01.2020 - 31.03.2020 6.522 4.710 01.10.2020 - 31.03.2021 6.815 4.946 Obligatorische Zuschläge: Inlandsflüge (Anreise LATAM/Iberia) € 481 Inlandsflüge (Anreise KLM/Air France) € 684 Leistungen : Bausteinprogramm Atacama-Wüste als Zubuchertour mit englischsprechender Reiseleitung; 7 bzw. 10 Tage MITTA-Mietwagen inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt (Pucon) bzw. mit Selbstbehalt (Punta Arenas) von ca. USD 1.150 (ca. USD 1.700 bei Diebstahl d. Autos), PAI (Insassen-Unfallversicherung), SACA (Autozubehör- versicherung), Einwegmiete (Pucon), Argentinienver- sicherung (Punta Arenas); Übernachtung (3*-Hotels); Verpflegung lt. Programm. Nicht eingeschlossen : internationale Langstrecken- flüge; Treibstoff; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Nationalparkgebühren. Teilnehmer : min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn).

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==