Südamerika

52 Mietwagenreisen Chile & Argentinien Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1.Tag:Calama-SanPedrodeAtacama(ca.100km). Nach Ankunft in Calama übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen. Fahrt in das Oasen- städtchen San Pedro de Atacama. Nachmit- tags sollten Sie in das Mondtal Valle de Luna fahren, wo Sie einen herrlichen Sonnenunter- gang in der Dünenlandschaft genießen können. 3 Ü: Hotel Casa de Don Tomas (STD), Hotel Altiplanico (SUP). 2. Tag: San Pedro de Atacama (F). Unternehmen Sie einen Stadtrundgang, be- sichtigen Sie die kleine Adobekirche und die Inkafestung Pukara. Nachmittags empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in das Oasenstädtchen Toconao und eine Fahrt zum beeindruckenden Salzsee von Atacama. 3. Tag: San Pedro de Atacama (F). Frühmorgens gegen 4 Uhr Abfahrt zu den Gey- siren von El Tatio, die auf 4.300 Meter Höhe liegen. Im Licht der aufgehenden Sonne ein Na- turschauspiel der besonderen Art. Aufgrund der Dunkelheit und der unbefestigten Straßen empfehlen wir, an einer geführten Tour teilzu- nehmen! Auf dem Rückweg können Sie in den natürlichen Thermalpools von Puritama ent- spannen. 4. Tag: San Pedro de Atacama - Purmamarca (ca. 450 km; F). Über den Jama Pass verlassen Sie heute Chile und fahren bis zum Kolonialstädtchen Purma- marca. 2 Ü: Hotel La Comarca (STD/SUP). 5. Tag: Ausflug Humahuaca (ca. 140 km; F). Fahrt durch die spektakuläre Schluchtenland- schaft der Quebrada (Schlucht) de Humahuaca. Erleben Sie das faszinierende Farbenspiel der Felslandschaft. Je nach Sonnenstand und mi- neralischer Zusammensetzung des Gesteins leuchtet sie rot, schwarz, grün oder violett. Den Endpunkt der Schlucht bildet das alte Städtchen Humahuaca mit seiner schönen Dorfkirche. 6. Tag: Purmamarca - San Antonio de los Cobres - Salta (ca. 250 km; F). Ihre Strecke führt Sie durch eine herrliche Landschaft nach San Antonio de los Cobres. Weiterfahrt entlang der Zugstrecke des „Tren de las Nubes“ und durch die Quebrada del Toro Atacama-Wüste & Nordwest-Argentinien nach Salta. 2 Ü: Hotel del Virrey (STD), Finca Valentina (SUP). 7. Tag: Salta (F). Verbringen Sie einen Tag in der schönen Koloni- alstadt Salta mit ihren reich verzierten Kirchen und vielen gepflegten alten Gebäuden. Vom Hügel San Bernardo haben Sie einen schönen Ausblick über die Stadt und die Umgebung. 8. Tag: Salta - Cafayate (ca. 190 km; F). Die Fahrt nach Cafayate führt durch die Quebra- da de las Conchas mit ihren faszinierenden Sand- steinformationen. Schwindel erregende Blicke in die Tiefe eröffnen zwei Punkte: El Anfiteatro, ein Felsenkessel von fast 50 Meter Durchmesser und La Garganta del Diablo, die Teufelsschlucht. Cafayate ist bekannt für Weinanbau und die in der Nähe gelegenen Prä-Inka Ruinen von Quilmes. Ü: Hotel Los Sauces (STD/SUP). 9. Tag: Cafayate - Cachi (ca. 160 km; F). Entlang großartiger Felsformationen fahren Sie über Molinos in die Stadt Cachi - eine der schönsten Strecken im Nordwesten Argentini- ens. Ü: Hotel El Cortijo (STD), Hotel La Merced del Alto (SUP). 10. Tag: Cachi - Purmamarca (ca. 330 km; F). Sie verlassen Cachi und fahren über eine ein- drucksvolle Passstraße zurück nach Salta. Von dort aus geht es Richtung Norden nach Purma- marca. Nördlich davon liegt Tilcara, bekannt durch seine schöne Lage inmitten vielfarbiger Gebirgslandschaften, Bauten aus der Kolo- nialzeit und archäologischen Ausgrabungen. Ü: Hotel La Comarca (STD/SUP). Auf einen Blick • 12 Tage Selbstfahrer-Reise ab/bis Calama • Atemberaubende Landschaften der Atacama- Wüste und Nordwest-Argentiniens

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==