Südamerika 2020/21

57 Mietwagenreisen Chile Mietwagenreise – Höhepunkte Nordchiles Detaillierte Preise und Informationen siehe Web- code: 21880 Auf einen Blick • 9 Tage Selbstfahrer-Reise ab Arica bis Calama • Lauca Nationalpark, Atacama-Wüste Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Kat. G. Nissan X-Trail. 4WD (o.ä.), 03.10.2020 - 25.10.2020 € 1.552 Kat. Y. Toyota 4Runner. 4WD (o.ä.), 03.10.2020 - 25.10.2020 € 1.640 Leistungen : 9 Tage MITTA-Mietwagen inkl. unbe- grenzter Kilometer, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt (Ausnahmen: Überschlag ca. USD 1.150, Diebstahl des Autos ca. USD 1.700), PAI (Insassen- Unfallversicherung), SACA (Autozubehörversiche- rung), Einwegmiete, GPS; Übernachtung (3*-Hotels); Verpflegung lt. Programm. Nicht eingeschlossen : Treibstoff; optionale Aktivi- täten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder. Teilnehmer : min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn). In Nordchile ist nicht nur die Atacama-Wüste sehenswert, sondern z.B. auch der Lauca Natio- nalpark mit einem der höchstgelegenen Seen der Erde oder die Küstenstadt Iquique. Erleben Sie das Andenhochland, die Küste und die Faszinati- on der trockenstenWüste derWelt, der Atacama. Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Arica. Ankunft am Flughafen, wo Sie Ihren Mietwa- gen übernehmen. Rest des Tages zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Stadt und be­ suchen Sie das Museum San Miguel im Azapa-Tal. Ü: Hotel Diego de Almagro. 2. Tag: Arica – Putre (ca. 150 km; F). Fahrt hinauf in die Andenkordilliere. Ihr Ziel ist das 3.500 Meter hoch gelegene Putre. Auf dem Weg gibt es viel zu sehen: z.B. Geoglyphen, die alte Kirche in Poconchile mit ihrem großen Friedhof, den Cardones Canyon mit großen Can- delabro Kakteen und das kleine Dorf Socoroma. 2 Ü: Hotel Quantati. 3. Tag: Lauca Nationalpark (ca. 150 km; F). Unternehmen Sie einen Ausflug in den wunder- schönen Lauca Nationalpark mit seiner vielfäl- tigen Flora und Fauna. Sehenswert ist der Lago Chungara auf 4.570 m Höhe, in dessen Ober­ fläche sich der Vulkan Parinacota spiegelt und das malerische Altiplano-Dorf Parinacota mit seiner alten Kirche. In der Nähe von Putre kön- nen Sie in warmen Thermalquellen entspannen. 4. Tag: Putre – Iquique (ca. 450 km; F). Fahrt nach Arica und weiter in Richtung Süden in die Küstenstadt Iquique. 2 Ü: Hotel Terrado Cavancha. 5. Tag: Iquique (F). Die Lage an der Küste, umgeben von schroffen Berghängen, macht Iquique zu einem interes- santen Stopp. Bummeln Sie entlang der Strand- promenade, besuchen Sie die kleine, aber sehens- werte Altstadt oder fahren Sie zu den nahe gelegenen Geisterstädten Humberstone oder Santa Laura, wo früher Salpeter abgebaut wurde. 6. Tag: Iquique – San Pedro de Atacama (ca. 490 km; F). Fahrt durch die Atacamawüste über Calama in die Oasenstadt San Pedro de Atacama. 3 Ü: Hotel Kimal. 7. Tag: San Pedro de Atacama (F). Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihren Auf- enthalt gestalten können. Fahren Sie z.B. am Vormittag zum Oasenstädtchen Toconao und zum Salzsee von Atacama und bummeln Sie nachmittags durch die Innenstadt von San Pedro de Atacama. Ein beeindruckender Sonnenun- tergang erwartet Sie im Mondtal. 8. Tag: San Pedro de Atacama (F). Wenn Sie hoch hinaus möchten, lohnt sich früh morgens eine Fahrt zu den Geysiren von El Ta- tio (4.300 Meter). Bei Sonnenaufgang können Sie dieses Naturschauspiel am besten beo- bachten. In den Thermen von Puritama haben Sie später Gelegenheit zum Entspannen (Hin- weis: Aufgrund der Höhe und der nicht ein- fachen Fahrt im Dunkeln, empfehlen wir einen geführten Ausflug). Auch eine Fahrt zu den Zwillingslagunen Miscanti und Miniques wird bleibende Eindrücke hinterlassen. 9. Tag: San Pedro de Atacama – Calama (ca. 100 km; F). Morgens Fahrt nach Calama und Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==