Tasmanien

 

Saubere Luft, üppig grüne Landschaft und urige Tiere!

Tasmanien wird auch als Australiens Outdoor-Insel, Naturparadies und das wohl am besten erreichbare Ende der Welt bezeichnet. Auf der Insel „under down under“ gibt es Tiere, die gibt es gar nicht. Glaubt man zumindest, bis man Tasmanischen Teufel, Wombat, Schnabeltier (Platypus), Tüpfelbeutelmarder (Quoll) und Wallaby live erlebt hat - die nun als die unvergleichlichen Tasmanischen 5 bezeichnet werden.

Lassen Sie sich von uns nach Tasmanien entführen und gehen Sie auf die Entdeckungsreise zu den Tasmanischen 5.

Hobart - lässige Stadt „under down under“

 

Die Hauptstadt Tasmaniens begeistert mit angesagten Designhotels an der Waterfront, progressiver Kunst, hippen Cafés, Restaurants und Bars, prächtigen Sandsteingebäuden und einer grundlegend entspannten Lebenseinstellung. 

Einzigartig und unbedingt einen Besuch wert: Das Mona, die größte privat finanzierte Kunstsammlung der südlichen Hemissphäre. Hobart ist u.a. bekannt für den berühmten Salamanca Market, der jeden Samstag Vormittag statt findet.

Hobart und auch Launceston als zweitgrößte Stadt Tasmaniens sind beliebte Ausgangspunkte für jegliche Reisearten.

Wander-Himmel Tasmanien

 

Über 880 ausgeschilderte Walks, darunter acht „Great Walks“ und 60 „Great Short Walks“, machen die Outdoor-Insel Tasmanien zur Traumdestination insbesondere für naturbegeisterte Wanderer.

Auf über 2.800 Kilometern führen die Wanderwege in alle Ecken Tasmaniens, vorbei an faszinierenden Stränden und riesigen Wasserfällen, durch tropischen Regenwald und Graslandschaften – Wombats inklusive – hinauf auf die höchsten Gipfel der Insel.

Ein Naturerlebnis, was als kurzer Abstecher bis zu mehrtägigen Abenteuern auf eigene Faust, geführt von lokalen Guides und in kleinen Gruppen möglich ist.

Nationalparks

 

Der südlichste Bundesstaat Australiens bietet mit seinen 19 Nationalparks vor allem eines: Faszinierende Natur! Und die lässt sich auf etlichen Walks hautnah erleben.
Üppige Regenwälder. Gewaltige Farne. Und Bäume, die wie die endemische Huon Kiefer bis zu 2.000 Jahre alt sind. So dicht, dass man sich problemlos in ihnen verlieren kann – und auch will.

Die 19 Nationalparks machen etwa 40 Prozent des Bundesstaates aus. Rund 20 Prozent der Fläche der Insel sind sogar als UNESCO Weltnaturerbe geschützt. Das tasmanische Ökosystem ist in dieser Form einzigartig und gilt nicht umsonst als Juwel der Insel.

Ob für einen Tagesausflug oder mehrtägige Wanderungen: Tasmaniens Nationalparks warten darauf, entdeckt zu werden und sind von den großen Städten aus gut erreichbar. Für alle Nationalparks ist eine Gebühr fällig. Dafür kann man aber auf gut beschilderten, gepflegten Wanderwegen die Natur erkunden. Wer mehrere Nationalparks besuchen möchte, ist am besten mit einem Nationalparkpass bedient.

Einsame Sandstrände am Ende der Welt

 

In Tasmanien finden Urlauber einige der schönsten Strände der Welt. Die Küsten des südlichsten Bundesstaates Australien bestechen durch puderweißen Sand, kristallklares Wasser und ihre Abgeschiedenheit.

Der Anblick des türkisblauen, kristallklaren Wassers, der schneeweißen Strände und der dichten Vegetation der Insel „under down under“ versetzt seine Betrachter schnell in ungläubiges Staunen. Die Küstenlinie des kleinsten Staates Australiens misst insgesamt 4.882 Kilometer und zählt 394 ausgewiesen Strände. Kein Wunder also, dass es hier überall Traumstrände zu entdecken gibt. Viele der Strände haben ihren festen Platz in etlichen „World Top Beaches“-Listen.

Trotz ihrer Schönheit findet man an den Küsten Tasmaniens selten größere Touristenansammlungen, dafür eine Prise Wildheit und malerische Natur. Nur Wallabies und Wombats leisten den Urlaubern hier regelmäßig Gesellschaft.


Reisen Sie zu den Tasmanischen 5

13 Tage Mietwagenreise ab/bis Hobart
ab € 1.782

Die wilde, üppig grüne und ursprüngliche Natur macht Tasmanien bei Bewohnern und Besuchern gleichermaßen beliebt. Aber nicht nur die Natur, auch die kleinen Orte und die herrlich gelegenen Hotels, in denen Sie untergebracht sind, machen diese Tour einzigartig.

Preis gültig pro Person bei zwei gemeinsam reisenden Erwachsenen im Zeitraum 01.04.20-31.03.21.


Reiseempfehlungen für Tasmanien


Umfassende Landes- und Reiseinformationen bietet Tourism Tasmania auf www.discovertasmania.com.au

Das Fremdenverkehrsamt Tasmanien stellt sich auf diesen Social Media Kanälen vor Facebook, Instagram, Twitter undYouTube. Wer schon in Tasmanien war, kann so seine Lieblingsplätze noch einmal Revue passieren lassen. Inspiration gibt es auch für Neugierige, die auf eigene Faust das Land erkunden wollen und hier nützliche Tipps finden. 

Vielen Dank an Tourism Tasmania für das zur Verfügung stellen zahlreicher Bilder auf dieser Seite.