Webcode: 120802

placeholder Preise & Termine AngebotsanfrageAuf die Merkliste zurück

Atacama, Küste & Nevado Tres Cruces

7 Tage Selbstfahrer-Reise ab Calama bis Copiapo

  • 1/21
    ©Copyright 2009
    im Nationalpark Nevado Tres Cruces
  • 2/21
    ©Copyright 2009
    im Nationalpark Tres Cruces
  • 3/21
    ©Copyright 2012
    im Nationalpark Pan de Azucar
  • 4/21
    ©Copyright 2009
    im Nationalpark Tres Cruces
  • 5/21
    ©Copyright 2012
    im Nationalpark Pan de Azucar
  • 6/21
    ©Copyright 2009
    im Nationalpark Nevado Tres Cruces
  • 7/21
    ©Copyright 2012
    Fuchs im Nationalpark Pan de Azucar
  • 8/21
    Antofagasta
  • 9/21
    ©Copyright 2012
    im Nationalpark Pan de Azucar
  • 10/21
    ©Copyright 2012
    im Nationalpark Pan de Azucar
  • 11/21
    ©Copyright 2009
    Pinguine im Nationalpark Pan de Azucar
  • 12/21
    ©Copyright 2009
    im Nationalpark Nevado Tres Cruces
  • 13/21
    Hochlandlagune Miscanti/Miniques
  • 14/21
    im Altiplano
  • 15/21
    El Tatio Geysire
  • 16/21
    Blick ins Mondtal
  • 17/21
    Salar de Atacama
  • 18/21
    Blick auf den Vulkan Licancabur
  • 19/21
    Blick auf den Vulkan Licancabur
  • 20/21
    Rainbow Valley
  • 21/21
    Petroglyphen bei Hierbas Buenas

Die meisten Besucher verbinden den Norden Chiles vor allem mit der Atacama-Wüste, die mit bizarren Landschaften und herrlichen Farbkontrasten aufwartet. Daneben gibt es aber noch relativ unbekannte Nationalparks an der Küste und im Andenhochland, den Pan de Azucar bzw. den Nevado Tres Cruces Nationalpark. Die Kombination aus unterschiedlichsten Landschaften, Flora & Fauna macht diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Auf einen Blick

• 7 Tage Selbstfahrer-Reise ab Calama bis Copiapo
• unbekannte Nationalparks im Norden Chiles

Reiseprogramm

(Änderungen vorbehalten)

1. Tag

Calama – San Pedro de Atacama (ca. 100 km).

Nach Ankunft in Calama Übernahme des Mietwagens und Fahrt in das Oasenstädtchen San Pedro de Atacama. Nachmittags sollten Sie in das Mondtal Valle de Luna fahren, wo Sie einen herrlichen Sonnenuntergang in der Dünenlandschaft genießen können.

2 Ü: Hotel Casa de Don Tomas.

2. Tag

San Pedro de Atacama (F).

Nutzen Sie den Tag, um die Wunder der Atacama-Wüste zu entdecken. Alte Kulturstätten, Lagunen, Geysire, Salzseen, bizarre Felsformationen und Schluchten erwarten Sie in einer von Vulkanbergen geprägten Landschaft.

3. Tag

San Pedro de Atacama – Antofagasta (ca. 310 km; F).

Bevor Sie sich auf den Weg nach Antofagasta machen, können Sie früh morgens noch einen Ausflug zu den Geysiren von El Tatio unternehmen, die im Licht der aufgehenden Sonne ein Naturschauspiel der besonderen Art bieten. Die Stadt Antofagasta liegt an der Küste und ist bekannt für das Naturmonument "La Portada", eine fast 50 Meter hohe Felsformation im Ozean.

Ü: NH Antofagasta.

4. Tag

Antofagasta – Chanaral (ca. 380 km; F).

Sie fahren weiter in Richtung Süden in die Küstenstadt Chanaral. Auf dem Weg liegt der Nationalpark Pan de Azucar mit einer wunderschönen Küstenlandschaft und bis zu 20 Kakteenarten. Die Abwesenheit von Niederschlägen wird hier durch häufig auftretende Küstennebel ausgeglichen. Eine Wanderung führt zu einem Aussichtspunkt mit einem herrlichen Ausblick.

Ü: Hotel Aqua Luna.

5. Tag

Chanaral – Copiapo (ca. 170 km; F).

Vormittags sollten Sie an einem Bootsausflug um die Insel Pan de Azucar teilnehmen. Hier können Sie mit etwas Glück Humboldt Pinguine beobachten. Im Anschluss Weiterfahrt nach Copiapo, Ausgangspunkt für den Nationalpark Nevado Tres Cruces.

2 Ü: Atacama Suites.

6. Tag

Nationalpark Nevado Tres Cruces (ca. 300 - 400 km; F).

Ca. 100 km von Copiapo entfernt, befindet sich im Andenhochland der Nationalpark Nevado Tres Cruces (geöffnet Oktober - April). Eine fantastische Landschaft erwartet Sie, umrahmt von einer grandiosen Bergkulisse. Höhepunkte sind z.B. der Besuch der Laguna Santa Rosa, in der ganzjährig Andenflamingos leben und/oder des Salar de Maricunga, in dessen Umgebung sich der höchste Vulkan der Erde befindet, der Ojos del Salado (6.893 Meter).

7. Tag

Copiapo (F).

Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen von Copiapo. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm.

Leistungen

7 Tage MITTA-Mietwagen inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt (Ausnahmen: Überschlag ca. USD 1.150, Diebstahl des Autos ca. USD 1.700), PAI (Insassen-Unfallversicherung), SACA (Autozubehörversicherung), Einwegmiete; Übernachtung (3*-Hotels); Verpflegung lt. Programm.

Nicht eingeschlossen

Treibstoff; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Nationalparkgebühren.

Hinweis

Es gelten die Mietbedingungen von MITTA Chile (S. 44/45).

Teilnehmer

min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn).

Reisetermine

täglich

Preise

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.12
Kat. J. Pick-Up Mitsubishi L200. 2WD (o.ä.)
01.01.2020 - 30.04.20201.2831.097
01.10.2020 - 31.03.20211.3671.168
Kat. G. Nissan X-Trail. 4WD (o.ä.)
01.01.2020 - 30.04.20201.3031.118
01.10.2020 - 31.03.20211.3891.191