Reisesuche mit Webcode

Neukaledonien

Phare Amédée Leuchtturm ©John Carter/NCTPS

Fächerkoralle ©NCTPS

Clownfisch ©P. Laboute/NCTPS

Tauchen mit Mantas ©R. Pacta/NCTPS

Muräne in der Putzstation ©P. Laboute/NCTPS

Wracktauchen ©R. Pacta/NCTPS

Perlboot ©P. Laboute/NCTPS

Meeresschildkröte ©P. Laboute/NCTPS

Das Herz des Südpazifik

Neukaledonien ist mehr als nur ein Reiseziel unter der Sonne, mit Strand und Lagune. Es ist ein authentisches Stück Erde; ein wahrhafter Schatz einer großzügigen Natur mit Urwäldern, unberührten Weiten, Savannen mit Niaouli-Bäumen, Wasserfällen und Flüssen. Ein ideales Land für Entdeckungstouren mit seiner außergewöhnlichen Fauna und Flora, unglaublich vielen Möglichkeiten zum Wandern und für Wassersport sowie andere Sportaktivitäten. Außerdem bietet es eine unvergessliche Begegnung mit der melanesischen Kultur und der Exotik der Inseln.
Der ganze Stolz des Archipels ist die Lagune, denn sie ist die größte weltweit. Umgeben von einem mehr als 1.600 km langen Korallenriff, weist sie eine marine Artenvielfalt auf, so dass sie seit 2008 auf der UNESCO Welterbeliste steht. 9.372 Arten wurden bisher beobachtet, Korallen Myriaden von Fischen, Perlboote, Wale, Dugongs uvm. Mangroven, weiße Sandstrände und wilde Eilandn bilden ein paradiesisches Revier für nautische Aktivitäten aller Art.
Es herrscht ein subtropisches Klima und Jahreszeiten entgegengesetzt zu Europa. Die Wassertemperaturen in der Lagune schwanken zwischen 21°C im Winter bis zu 28°C im Sommer. Neukaledonien ist ein Ganzjahresziel und bietet für jede Saison ein anderes Highlight.Von Dezember bis März herrscht Regenzeit und von Februar bis März kommen Schildkröten an die Strände um ihre Eier abzulegen. Von Juli bis September herrscht Winter bei milden 21°C, allerdings kann es nachts kühler werden und auch von Juli bis September kommen Wale um sich in den Gewässern Neukaledoniens zu paaren. Entdecken Sie Neukaledonien, das Herz des Südpazifik!
Hienghene & Poindimie
Hienghene´s Lagune wird von Weißspitzenriffhaien, Barrakudas, Schildkröten, Napoleons und Muränen bevölkert.

• viele Riff-, Hochsee- & Büffelkopffische
• zahlreiche Höhlen & Canyons
• eine Vielzahl an Korallen & riesige Gorgonien

In Poindimie gibt es Zwergseepferdchen, Nacktschnecken, Orang Utan Seespinnen und eine außergewöhnliche Anemonen-Vielfalt.

• mehr als 50 Tauchplätze
• viele Rifffische, Korallengärten, Haie & saisonal Wale (Juni-September)
Bourail
Das Nera Flussdelta (UNESCO Biosphärenreservat) bildet mit der Lagune einzigartige und erstaunliche Tauchmöglichkeiten. Verschiedene Rochenarten, Delfine, Schildkröten, diverse Haiarten, viele Rifffische, Makrelenschwärme, Napoleons und Barrakudas sind hier vertreten.

• Drop-offs auf mehr als 60 m
• Strömung in falschen Pässen & im Flussdelta
• Höhlen & Canyons mit ruhenden Schildkröten
• Weißspitzen-Riffhaie, Leopardenhaie, Gitarren- & Stechrochen
• zahlreiche Hochseefische, wie Grauer Riffhai & Adlerrochen
Noumea - Lemon Bay
Die Küstenabschnitte um Noumea bieten abwechslungsreiche Tauchplätze in der größten Lagune der Welt. Schildkröten, Riesenlippfische, Haie und eine bunte Korallenpracht sind hier zu entdecken. Wracktauchen ist direkt vor Noumea möglich.

• bis 40 m Tauchtiefe
• topp Korallengärten, Boulari Pass & Amedee Island
• La Dieppoise Schiffswrack
• zahlreiche Schildkröten, Riesenlippfische, Hai- & Rochenarten
Neukaledonien
Neukaledonien
Phare Amédée Leuchtturm ©John Carter/NCTPS
Phare Amédée Leuchtturm ©John Carter/NCTPS
Fächerkoralle ©NCTPS
Fächerkoralle ©NCTPS
Clownfisch ©P. Laboute/NCTPS
Clownfisch ©P. Laboute/NCTPS
Tauchen mit Mantas ©R. Pacta/NCTPS
Tauchen mit Mantas ©R. Pacta/NCTPS
Muräne in der Putzstation ©P. Laboute/NCTPS
Muräne in der Putzstation ©P. Laboute/NCTPS
Wracktauchen ©R. Pacta/NCTPS
Wracktauchen ©R. Pacta/NCTPS
Perlboot ©P. Laboute/NCTPS
Perlboot ©P. Laboute/NCTPS
Meeresschildkröte ©P. Laboute/NCTPS
Meeresschildkröte ©P. Laboute/NCTPS
Website powered by
  • © 2019 Best of Travel Group • Ostwall 30 • 47608 Geldern  |  Folgen Sie uns auf  
  •   |  Bookmarken bei  
  • Home