Afrika 2018-19

141 Mietwagenreisen Namibia Namibia zum Schnuppern Sie reisen individuell als Selbstfahrer durch Namibia, einem der eindrucksvollsten Länder im südlichen Afrika. Als Schnupperreise haben wir Ihnen eine preisgünstige Reise mit ausge- suchten Unterkünften zusammengestellt. Mit einer Wegbeschreibung und vielen Tipps an der Hand reisen Sie sorglos und genießen die herrlichen Landschaften Namibias. Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1.Tag:Windhoek-KiripotibGästefarm(ca.150km). Übernahme des Mietwagens am Flughafen und Fahrt entlang Kameldornbaum gesäum­ ter Straßen zu einer typischen namibischen Gästefarm. 2 Ü: Kiripotib Gästefarm. 2. Tag: Kiripotib Gästefarm (F). Genießen Sie eine Farmrundfahrt und optio­ nale Wanderungen in der Kalahari. 3.Tag:KiripotibGästefarm-Sesriem(ca.376km;F). Sie fahren in die Küstenebene, wo die Namib Wüste beginnt. Optional können Sie an einer geführten Panoramafahrt zum Sonnenunter­ gang teilnehmen. 2 Ü: A Little Sossus Lodge. 4. Tag: Sossusvlei (ca. 165 km; F). Frühmorgens erleben Sie im Gebiet von Sossus­ vlei die Dünen im Licht der aufgehenden Sonne. Rot leuchtender Sand, blauer Himmel, ein grüner Busch und vielleicht eine weiße Wolke am Him­ mel – ein Rausch der Farben. Auf der Rückfahrt lohnt ein Besuch des kleinen Sesriem Canyons. 5. Tag: Sesriem - Solitaire (ca. 150 km; F). Gut markierte Wanderwege durchziehen das Gebiet der Lodge. Während einer optionalen, geführten Tour können Sie prähistorische Fels­ zeichnungen bestaunen. Ü: Rostock Ritz. 6. Tag: Solitaire – Swakopmund (ca. 240 km; F). Bevor Sie Swakopmund am Atlantik erreichen können Sie noch die Urpflanze Welwitschia Mirabilis betrachten und durch die Mondland­ schaft fahren. 2 Ü: Intermezzo Gästehaus. 7. Tag: Swakopmund (F). Den Tag verbringen Sie auf und um die Lagune von Walvis Bay. Auf einer Bootsfahrt am Vor­ mittag können Sie zahlreiche Meeresbewoh­ ner sehen. Am Nachmittag erkunden Sie die Dünenlandschaft auf einer geführten Tour. 8.Tag:Swakopmund–UgabRiver(ca.330km;F/A). Während einer geführten Tour gewährt Ihnen ein einheimischer Farmer Einblick in das Farm­ leben der Umgebung und zeigt Ihnen die He­ rausforderungen des täglichen Farmerlebens in einer Gegend mit freilebenden Wildtieren auf. 2 Ü: Ozondjou Trails Camp. 9. Tag: Ugab River (F/M/A). Mit einem Team von Elephant Human Relations Aid (EHRA) begeben Sie sich auf die Suche nach den hier lebenden Wüstenelefanten. 10. Tag: Ugab River - Twyfelfontein – Etosha Nationalpark (ca. 440 km; F). Der Besuch der berühmten Felszeichnungen von Twyfelfontein ist empfohlen. Ü: Okaukue­ jo Camp. 11. Tag: Etosha Nationalpark (ca. 160 km direkt, ohne Umwege; F/A). Im Etosha Nationalparks haben Sie die Möglichkeit nahezu alle afrikanischen Wild­ tiere und eine artenreiche Vogelwelt zu sehen. 2 Ü: Mushara Bush Camp. 12. Tag: Etosha Nationalpark (F/A). Wildtierbeobachtung mit dem eigenen Miet­ wagen. Optional geführte Pirschfahrt im offe­ nen Safari-Fahrzeug. 13. Tag: Etosha Nationalpark - Waterberg Pla- teau Park (ca. 270 km; F). In Tsumeb lohnt der Besuch des kleinen Minen­ museums. Sie können unterwegs in Hoba den Eisenerz-Meteoriten besichtigen. Ü: Wabi Lodge. 14. Tag: Waterberg Plateau Park - Windhoek (ca. 365 km; F). Vielleicht möchten Sie morgens noch eine Wanderung unternehmen bevor Sie am Flug­ hafen den Mietwagen abgeben. Detaillierte Preise und Informationen siehe Web­ code: 254 Auf einen Blick • 14 Tage Mietwagenrundreise • ab/bis Windhoek • Ideal für Namibia-Erstbesucher Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 10.04.2019 - 30.04.2019 € 2.155 Leistungen : Übernachtungen, Verpflegung lt. Pro­ gramm (F=Frühstück, A=Abendessen), Tagesausflug Swakopmund, Europcar Mietwagen Kat. R mit Classic Plus Versicherung (ohne Selbstbehalt, Mietwagenbe­ dingungen s. S. 27-31), ausführlicher Reiseplan. Nicht eingeschlossen : persönliche Ausgaben wie Getränke, Trinkgelder, Benzin, Eintrittsgelder und sonstige nicht erwähnte Mahlzeiten und Leistungen. Korrektur 07.11.18 (gelbe Markierung zeigt Abweichungen zur Original-Katalogseite)

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==