Afrika 2018-19

142 Mietwagenreisen Namibia Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Windhoek - Kalahari (ca. 310 km; A). Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen von Windhoek. Am westlichen Rand der Ka- lahari entlang fahren Sie nach Süden, vorbei an kleinen, rötlich schimmernden Sanddünen, durch eine einzigartige Wüstenlandschaft. Nachmittags können Sie optional an einer Farmrundfahrt mit Sundowner in den Dü- nen teilnehmen. Ü: Bagatelle Kalahari Game Lodge. 2. Tag: Kalahari –FishRiver Canyon (ca. 410km; F). Fahren Sie morgens in Ruhe nach Keetmans- hoop, der Hauptstadt des Südens. Hier gibt es mehrere größere Ansammlungen einer beson- deren Aloen-Art - dem Köcherbaum - die oft- mals zwischen den Dolerit Gesteinen wachsen. Ein Besuch beim Spielplatz der Riesen lohnt sich. 2 Ü: Canyon Roadhouse. 3. Tag: Fish River Canyon (ca. 70 km; F). Machen Sie einen Ausflug zum Fish River Can- yon. Nachmittags können Sie einen Spazier- gang im Gondwana Canyon Naturpark machen. 4. Tag: FishRiver Canyon – Lüderitz (ca. 410 km; F). In Bethanie steht mit dem Schmelenhaus das älteste Gebäude Namibias. Kurz vor Lüderitz erreichen Sie Kolmanskop, das ehemalige Zen- trum des Diamantenabbaus. Dort wurden 1908 die ersten Diamanten in Namibia gefunden und es entstand eine blühende, reiche Stadt mitten in der Wüste. Ein Rundgang durch das heute verlassene, im Wüstensand versinkende Gei- sterdorf ist hochinteressant. 2 Ü: Nest Hotel. 5. Tag: Lüderitz (F). In Lüderitz gibt es viel zu sehen: Besuchen Sie die Haifischinsel mit dem Lüderitzdenkmal, das Diazkreuz und den Achatstrand und ma- chen Sie einen Bummel durch die Bismarck-, Zeppelin- und Kirchstraße zur Lesehalle und zur Felsenkirche. Viele Gebäude aus der ehe- maligen deutschen Kolonialzeit sind erhalten geblieben. 6. Tag: Lüderitz - Aus (ca. 125 km; F). Erfahren Sie die Unendlichkeit dieser Land- schaft mit Grassavannen (wenn es geregnet hat), weiten, steinigen Wüstenebenen und den kleinen Kuichab Dünen. In der Nähe leben auch die wilden Pferde, die, so heißt es, von der ehe- maligen deutschen Schutztruppe zurückgelas- sen wurden und seit dieser Zeit ums Überleben kämpfen. Ü: Klein-Aus Vista, Eagles Nest. 7. Tag: Aus – Koiimasis (ca. 155 km; F). Die Tagesfahrt führt Sie durch das hügelige Gebiet des Schwarzrandes in Richtung Norden bis zur Koiimasis Ranch mitten in den Tirasber- gen. Ü: Koiimasis Ranch. 8. Tag: Koiimasis - Sossusvlei (ca. 240 km; F). Fahren Sie am Nachmittag weiter bis in die Nähe des Einfahrtstores zum Sossusvlei, wo Ihre Unterkunft liegt. 2 Ü: A Little Sossus Lodge. 9. Tag: Sossusvlei (ca. 120 km; F). Am Morgen machen Sie sich früh auf den Weg ins Dünengebiet zum Sossusvlei mit den höch- sten Dünen der Welt. Die berühmten roten Dünen der Namib ragen bis zu 300 m in den Namibia - Unter dem Kreuz des Südens blauen Himmel – ein Rausch der Farben und Formen, der sich Ihnen morgens im Licht der aufgehenden Sonne bietet. Vor Ort bringt Sie ein kostenpflichtiger Allrad-Shuttle ins eigent- liche Dünengebiet beim Sossusvlei. Anschlie- ßend können Sie noch den kleinen Sesriem Canyon besuchen. 10. Tag: Sossusvlei - Rostock Ritz (ca. 160 km; F). Kurze Weiterfahrt nach Rostock Ritz. Hier gibt es 10 verschiedene ausgeschilderte Wander- wege. Ü: Rostock Ritz. 11. Tag: Rostock Ritz – Swakopmund (ca. 220 km; F). Die Fahrt führt durch den Namib Naukluft Park über den Kuiseb Pass mit spektakulären Felsverwerfungen zum Kuiseb Canyon. Bevor Sie Swakopmund erreichen können Sie noch einen Blick auf die Mondlandschaft werfen und die Urpflanze Welwitschia Mirabilis be- wundern. 2 Ü: Intermezzo Gästehaus. 12. Tag: Swakopmund (F). Einen Ausflug der besonderen Art haben wir heute für Sie vorgesehen. Mit dem Allrad- Fahrzeug fahren Sie in das Dünengebiet von Swakopmund und erfahren von einem qua- lifizierten Ranger viel Wissenswertes und Kurioses über das Leben in der Wüste. Denn, auch wenn Sie es sich nicht vorstellen können, es leben viele verschiedene Tierarten in dieser unwirklichen Gegend. Nachmittag zur freien Verfügung. In Swakopmund lohnt ein Bummel, da noch viele Gebäude aus der deutschen Ko- lonialzeit gut erhalten sind.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==