Afrika 2018-19

194 Flug-Safaris Botswana Delta & Makgadikgadi Pans Auf dieser kompakten Flugsafari lernen Sie das grüne Okavango Delta und die trockenen Makgadikgadi Pans kennen. Das Programm lässt sich optimal mit anderen Botswana- oder Namibiareisen kombinieren. Alle Flugsafaris nach Botswana müssen sehr frühzeitig ge- bucht werden. Die Camps haben nur eine be- grenzte Anzahl an Betten und Botswana ist ein sehr gefragtes Ziel! Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Maun – Okavango Delta (A). Auf dem Flughafen in Maun werden Sie bereits von Ihrem Piloten erwartet, der Sie mit einem Kleinflugzeug über das Okavango Delta zum Flugfeld des Xakanaxa Camps fliegt (Flugzeit ca. 20 Minuten). Transfer zum Camp. Je nach Ankunftszeit unternehmen Sie am Nachmittag eine erste Safari-Aktivität. 2 Ü: Camp Xakanaxa. 2. Tag: Okavango Delta (F/M/A). Auf Pirschfahrten und Bootstouren lernen Sie die verschlungenen, mit Papyrus bewach- senen Wasserwege des Okavango Deltas und die angrenzenden, tierreichen Savannen ken- nen. Das Camp Xakanaxa liegt inmitten des 4.900 km2 großen Moremi Wildreservates und war eines der ersten Camps im Okavango Delta. Zudem bietet es als eines der wenigen Camps im Delta ganzjährig Land- und Wasser- aktivitäten an. Detaillierte Preise und Informationen siehe Web- code: 86732 Auf einen Blick • 5 Tage Flug-Safari • ab/bis Maun • kombinierbar mit anderen Reisen Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 08.03.2019 - 24.03.2019 € 2.481 04.10.2019 - 20.10.2019 € 3.901 Leistungen : Inlandsflüge und Transfers lt. Pro- gramm; Übernachtungen; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen), loka- le Getränke; Safari-Aktivitäten, Nationalpark- und Wildreservatgebühren; Wäscheservice (ohne Unter- wäsche). Nicht eingeschlossen : persönliche Ausgaben wie weitere Getränke, Trinkgelder. Teilnehmer : min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn). Gepäckbegrenzung max. 20 kg p.P. in weicher Reisetasche inkl. Fotoausrüstung und Handge- päck. 3. Tag: Okavango Delta – Makgadikgadi Pans (F/M/A). Am Morgen unternehmen Sie eine letzte Sa- fari-Aktivität im Okavango Delta, bevor Sie anschließend mit dem Kleinflugzeug zunächst über das Delta und dann über die trockenen Savannengebiete bis zu den Makgadikgadi Pans fliegen (Flugzeit ca. 1 Std.). Je nach An- kunft bleibt am Nachmittag noch Zeit für eine weitere Safari-Aktivität. 2 Ü: Leroo La Tau. 4. Tag: Makgadikgadi Pans (F/M/A). Der Makgadikgadi Pans Nationalpark lockt zu Beginn der Trockenzeit - etwa ab Mai, wenn sich die trockenen Weiten der Makgadikgadi Salzpfannen in ein kleines Meer aus Bächen und Pfützen verwandelt haben - mehr als 25.000 Gnus und Zebras an und ist somit Schauplatz von Afrikas zweitgrößter Migration. Ihre Un- terkunft liegt auf Felsen direkt am Boteti Fluss, sodass Sie mit etwas Glück bereits von Ihrem Chalet aus Tiere beobachten können. Die Lodge bietet zudem Tag- und Nachtpirschfahrten, Tagesausflüge in die Nxai Pans und zu den be- rühmten Baines Baobabs an. 5. Tag: Makgadikgadi Pans – Maun (F). Morgens unternehmen Sie eine letzte Safari- Aktivität. Im Laufe des Vormittags Flug im Kleinflugzeug zurück nach Maun.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==