Asien 2019-20

53 Rundreisen Laos Entdecken Sie mit uns auf dieser besonderen Rei- se die Höhepunkte des Landes, in dem die Uhren noch etwas langsamer ticken. Tropische Vege- tation, zahlreiche Kulturschätze und freundliche Gastgeber bescheren Ihnen unvergessliche Reise- erlebnisse. Sie wandeln auf unberührten Pfaden in Zentrallaos und erkunden u.a. die Kong Lor Höhle (auch Tham Kong Lo), keine gewöhnliche Höhle, denn ihre Dimension ist atemberaubend. Ihre Rei- se endet im Süden von Laos an den 4.000 Inseln, wo sich die breiteste Stelle des Mekong befindet. Hier haben Sie die Möglichkeit die seltenen Irra- waddy-Delfine zu beobachten. Detaillierte Preise und Informationen siehe Web- code: 84815 bis heute als Handels- und Transportweg ge- nutzt, um den beschwerlichen Weg über die Berge zu vermeiden. Auf der anderen Seite der Höhle angekommen, haben Sie die Gelegenheit die kleinen Dörfer und den hier gepflegten ein- fachen Lebensstil zu erleben sowie die Land- schaft zu genießen. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Boot. Weiterfahrt nach Thakhek (ca. 4 Std.), einer kleinen verschlafenen Stadt mit schönen Gebäuden aus der Kolonialzeit. Ü: Inthira. 7. Tag: Thakhek – Savannakhet – Pakse (F/M). Auf Ihrem heutigen Weg halten Sie am That Ing Hang Tempel, der zu den bedeutendsten Pilgerstätten des Landes zählt. In Savannakhet steht eine kurze Besichtigung des kleinen Dino- saurier Museums auf dem Programm. Sie kön- nen dort mit Paläontologen über ihre Arbeit und die Fortschritte sprechen. Anschließend Weiterfahrt in die Kleinstadt Pakse im süd- lichen Laos. Pakse liegt in einer bezaubernden Gebirgslandschaft am Mekong und bietet eine Mischung aus chinesischer und französischer Architektur. Ü: Athena. 8. Tag: Pakse – Wat Phou – Siphandone - Insel Khong (F/M). Heute bringt Sie Ihre Reise zum ausgedehnten Ruinengelände Wat Phou (UNESCO-Weltkultur- erbe), die einstige Hauptstadt des Chenla Rei- ches, mit reich verzierten Tempeln, Pavillons und einer Prozessionsstraße. Nachmittags erreichen Sie Siphandone, die breiteste Stelle des Mekong und Gebiet der 4.000 Inseln. Nach einer kurzen Erholungspause unternehmen Sie eine Radtour über die Insel. 2 Ü auf der Insel Khong: Pon Area. 9. Tag: Insel Khong (F/M). Ausflug zu den größten Wasserfällen Asiens, die sich über 10 km erstrecken und zwei große Kaskaden haben, den Khone Phapheng Wasser- fall und den Li Phi Wasserfall. Mit etwas Glück können Sie bei der Insel Ban Hang Khong die be- drohten Irrawaddy-Delfine beobachten. Aus der französischen Kolonialzeit lassen sich noch Reste der einzigen Eisenbahnstrecke, die damals zur Umgehung der Wasserfälle gebaut wurde, ver- folgen. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung. 10. Tag: Insel Khong – Chong Mek – Ubon Ratchathani/Thailand (F/M). Morgens fahren Sie entlang des mächtigen Mekong zurück bis kurz vor die Stadt Champasak. In Chong Mek mit seinem großen Markt überque- ren Sie die Grenze nach Thailand und werden nach Ubon Ratchathani gebracht. Ihre Reise endet am Flughafen. Individuelle Heim- oder Weiterreise. Termine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.11.2019 - 31.12.2019 2.988 2.368 01.01.2020 - 30.04.2020 2.988 2.368 01.05.2020 - 30.09.2020 2.638 2.199 01.10.2020 - 31.10.2020 2.988 2.368 01.11.2020 - 31.12.2020 3.101 2.457 Leistungen : Rundreise mit englischsprechender lo- kaler Reiseleitung, Inlandsflug in Economy-Class, Transfers, Übernachtung in Hotels der Superior Kategorie, Verpflegung und Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder. Nicht eingeschlossen : weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Zuschläge wäh- rend Fest- und Feiertagen, Trinkgelder, Visum. Optionale Zuschläge: Ausflug Manda Lao Elefanten Camp (Tag 2) p.P. € 124 deutschsprechende lokale Reiseleitung p.P. bei mind. 2 Personen € 93 Teilnehmer : min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn). Sie können diese Reise auch in Pakse beenden, den Reiseverlauf und Preis senden wir Ihnen gerne zu.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==