Afrika 2019-20

138 Mietwagenreisen Namibia Reiseprogramm : (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Windhoek - Kalahari (ca. 250 km; A). Übernahme des Mietwagen bzw. Begrüßung durch die Reiseleitung am Flughafen und Fahrt in die Kalahari. Diese wunderbare Dünenland­ schaft bietet zahlreiche farbintensive Foto­ motive. Am Nachmittag können Sie noch auf markierten Wanderwegen die Schönheit der roten Dünenlandschaft genießen. Ü: Kalahari Red Dunes Lodge. 2. Tag: Kalahari - Sesriem (ca. 260 km; F/A). Die Weite und Schönheit der Landschaft lädt ein zum Abschalten und Relaxen, lassen Sie den Alltag los und genießen Sie Namibia! Op­ tionale Teilnahme an einer geführten Pirsch­ fahrt bevor Sie in die zweite große Wüste des Landes weiterfahren, die Namib. Viele optionale Aktivitäten stehen zur Auswahl, be­ sonders beliebt sind hier Ausritte zu Pferd. 2 Ü: Desert Homestead Lodge. 3. Tag: Sossusvlei (F/A). Früher Start in den Tag. Seien Sie als einer der ersten am Sossusvlei, wenn die Tore sich am Morgen öffnen. Besteigen Sie die Düne 45 und genießen Sie den Weitblick über das Dünen­ meer. Das Sossusvlei erreichen Sie bevor die Sonne hoch am Himmel steht. Auf dem Rück­ weg lohnt ein Stopp am Sesriem Canyon. 4. Tag: Sesriem - Swakopmund (ca. 360 km; F). Durch Fels- und Geröllwüste geht die Fahrt nach Norden, die letzten Kilometer immer ent­ lang des kalten Atlantischen Ozeans. Swakop­ mund hat sich seinen Charme aus den Tagen der Kolonialzeit noch gut erhalten. Machen Sie einen gemütlichen Bummel durch die Innen­ stadt. 2 Ü: The Delight. 5. Tag: Swakopmund (F). Heute morgen geht es mit einer kleinen Grup­ pe Gleichgesinnter in die Wüste. Unter fach­ kundiger Führung lernen Sie die Bewohner und Pflanzen dieser unwirklichen Welt, die gar nicht so unbewohnt ist wie sie scheint, kennen. Nachmittag zur freien Verfügung. 6. Tag: Swakopmund - Erongo Gebirge (ca. 165 km; F/A). Vom Meer geht´s ins Gebirge, vorbei an der Die Schönheit Namibias Spitzkoppe, auch das Matterhorn Namibias genannt. Nicht der höchste Berg des Landes, aber der Bekannteste. Am Nachmittag können Sie an optionalen Aktivitäten teilnehmen. Ü: Hohenstein Lodge. 7. Tag: Erongo Gebirge - Ugab River (ca. 180 km; F/A). Am Nachmittag gehen Sie auf eine geführte Tour mit einem einheimischen Farmer, der Ihnen einen Einblick in das Farmleben der Umgebung gewährt und Ihnen die Herausfor­ derungen des täglichen Farmerlebens in einer Gegend mit freilebenden Wildtieren aufzeigt. Anschließend kurzer Spaziergang mit ab­ schließendem Sundowner. 2 Ü: Ozondjou Trails Camp. 8. Tag: Ugab River (F/M/A). Auf der Suche nach den hier lebenden, sel­ tenen Wüstenelefanten schließen Sie sich einem Elephant Human Relations Aid (EHRA) Team an und folgen den Spuren der Wüsten­ elefanten, die sich meist im trockenen Fluss­ bett aufhalten. Auf der Pirschfahrt kann eben­ falls Wild wie Zebra, Kudu, Oryx, Strauß und Giraffe gesichtet werden. 9. Tag: Ugab River - Twyfelfontein - Sesfontein (ca. 290 km; F/A). Im Damara Living Museum haben Sie die Ge­ legenheit die Kultur und Traditionen dieses Stammes kennenzulernen. Rund um Twyfel­ fontein gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die bereits viele tausend Jahre alt sind. Die be­ kannten Felsmalereien von Twyfelfontein sind Weltkulturerbe und neben dem Versteinerten Auf einen Blick • 16 Tage Mietwagenreise oder • geführte Privatreise mit deutschsprechender Reiseleitung • ab/bis Windhoek

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc4MQ==